Veterinäramt: Auskunft über Zulassung nach §11 Tierschutzges

Moderator: FDR-Team

Antworten
sibbentrup
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 30.10.08, 10:39
Wohnort: Hamburg

Veterinäramt: Auskunft über Zulassung nach §11 Tierschutzges

Beitrag von sibbentrup » 14.03.19, 14:00

Ich möchte einen Hund aus Rumänien in meinen Haushalt aufnehmen. Nun wird mir ein derartiger Hund gegen eine Schutzgebühr angeboten. Es handelt sich um eine Privatperson, die in mehreren Tierschutzvereinen aktiv ist und
mehrere Hunde-Pflegestellen beschäftigt. Der Vertrag über die Schutzgebühr lautet auf die Privatperson. Das zuständige Veterinätamt verweigert die Information aus Gründen des Datenschutz, mir mitzuteilen, ob für diese Person
eine Erlaubnis nac §11 Tierschutzgesetz vorliegt. Ich sollte die Person persönlich fragen. Und die Privatperson behauptet, sie habe eine Erlaubnis, stehe ich doch wieder im "Regen". Habe ich einen Anspruch auf Beantwortung meiner
Frage? Die genaue Anschrift der Person, so dass es eindeutig ist, wurde dem Veterinäramt mitgeteilt.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16195
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Veterinäramt: Auskunft über Zulassung nach §11 Tierschut

Beitrag von SusanneBerlin » 14.03.19, 14:16

Ich sollte die Person persönlich fragen. Und die Privatperson behauptet, sie habe eine Erlaubnis, stehe ich doch wieder im "Regen". Habe ich einen Anspruch auf Beantwortung meiner
Frage?
Einen Anspruch haben Sie nicht, aber Sie haben ein Druckmittel: Sie übernehmen den Hund nur dann, wenn die Person Ihnen den Nachweis vorlegt. Legt die Person den Nachweis nicht vor, kaufen Sie den Hund nicht.
Grüße, Susanne

Antworten