Seite 1 von 2

Dänisches Schengen-Visum: Ausreise aus D in Ordnung?

Verfasst: 29.08.18, 02:31
von Sabina8
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich habe eine Frage zum dänischen Visa-Recht. Wenn eine Türkin ein Einjahres-Schengenvisum von Dänemark bekommt, ist es dann ein Problem, wenn sie aus der Türkei via Deutschland nach Dänemark einreist und dann auch wieder aus Dänemark via Deutschland in die Türkei? Man munkelt, die Dänen würden das nicht so gerne sehen und daher vielleicht bei der nächsten Visumserteilung nur noch ein Kurzvisum erteilen oder ähnliches. Weil sie die Ein- und Ausreise nur aus Dänemark erwarten. (Dänemark hat ja das Schengen-Abkommen nur mit Einschränkungen unterzeichnet.)

Danke, Sabina

Re: Dänisches Schengen-Visum: Ausreise aus D in Ordnung?

Verfasst: 29.08.18, 07:58
von ktown
Sabina8 hat geschrieben:ich habe eine Frage zum dänischen Visa-Recht.
und wieso stellen sie diese Frage im Forum für deutsches Recht? :wink:

Re: Dänisches Schengen-Visum: Ausreise aus D in Ordnung?

Verfasst: 12.09.18, 13:36
von HeFi
Sabina8 hat geschrieben:...Wenn eine Türkin ein Einjahres-Schengenvisum von Dänemark bekommt, ist es dann ein Problem, wenn sie aus der Türkei via Deutschland nach Dänemark einreist und dann auch wieder aus Dänemark via Deutschland in die Türkei? ...
ist ok, kein Problem

Re: Dänisches Schengen-Visum: Ausreise aus D in Ordnung?

Verfasst: 12.09.18, 14:21
von lottchen
Ein dänisches Schengenvisum ist dafür gedacht, dass der Inhaber den Hauptteil seines Besuches im Schengenraum in Dänemark verbringt. In den Schengenraum einreisen kann er/sie aber, über welches Schengenland auch immer er/sie will. Das hat keine Bedeutung.

Re: Dänisches Schengen-Visum: Ausreise aus D in Ordnung?

Verfasst: 13.09.18, 02:14
von Sabina8
Danke lottchen!
lottchen hat geschrieben:Ein dänisches Schengenvisum ist dafür gedacht, dass der Inhaber den Hauptteil seines Besuches im Schengenraum in Dänemark verbringt.
Was genau würde aber passieren, wenn der Hauptteil in Deutschland verbracht würde, etwa, weil dort eine Fortbildung stattfindet oder weil Freunde besucht werden? Das Ein-Jahres-Visum wird wohl kaum widerrufen werden können. Wird Dänemark eventuell beim nächsten Visa-Antrag kniggriger sein? Sonstige Sanktionen denkbar?

Re: Dänisches Schengen-Visum: Ausreise aus D in Ordnung?

Verfasst: 13.09.18, 07:22
von ktown
Seien wir doch mal erhlich.
Wenn man dieses Aspekte
Sabina8 hat geschrieben:aus der Türkei via Deutschland nach Dänemark einreist
Sabina8 hat geschrieben:aus Dänemark via Deutschland in die Türkei?
und
Sabina8 hat geschrieben:der Hauptteil in Deutschland verbracht würde, etwa, weil dort eine Fortbildung stattfindet
verbindet. Dann will die Türkin doch eigentlich nur in Deutschland einreisen und bekommt hierfür das Visum nicht und versucht nun über die Hintertür Dänemark das zu erreichen.

Re: Dänisches Schengen-Visum: Ausreise aus D in Ordnung?

Verfasst: 13.09.18, 08:15
von fragenfueralle
ktown hat geschrieben:...Dann will die Türkin doch eigentlich nur in Deutschland einreisen und bekommt hierfür das Visum nicht und versucht nun über die Hintertür Dänemark das zu erreichen.
Aber wenn das "nicht gerne gesehen" wird, würde denn bei einer Visa-Ausstellung in Deutschland das nicht überprüft werden und dann ggf. an der Einreise nach Deutschland gehindert werden (wenn es dafür einen Grund gäbe)?

Re: Dänisches Schengen-Visum: Ausreise aus D in Ordnung?

Verfasst: 13.09.18, 08:30
von ktown
Welche Visa Ausstellung in Deutschland? :?:

Re: Dänisches Schengen-Visum: Ausreise aus D in Ordnung?

Verfasst: 13.09.18, 09:40
von lottchen
Wenn das Visum so genutzt wird ist das schlicht und einfach Mißbrauch desselben. Was passieren kann kann hier niemand voraussehen. Den Mißbrauch muss man erst mal nachweisen (bei nicht vorhandenen Grenzkontrollen innerhalb der EU schwierig). Andererseits: Wenn Dänemark nicht mal ansatzweise besucht wird in dieser Zeit (keine Hotelrechnung, kein Einkaufsbeleg, keine Tankquittung, keine Eintrittskarte, kein Zugticket o.ä.) könnte es beim nächsten Visum echt schwierig werden bzw. ein Visum kann man auch vor Ablauf ungültig machen Wenn sie in D einreist wird sie am Flughafen u.U. gefragt, was sie hier macht. Wenn sie wahrheitsgemäß antwortet wird sie nicht einreisen können. Wenn sie lügt und es kommt raus kann das auch rechtlich verfolgt werden.

Re: Dänisches Schengen-Visum: Ausreise aus D in Ordnung?

Verfasst: 13.09.18, 10:10
von fragenfueralle
ktown hat geschrieben:Welche Visa Ausstellung in Deutschland? :?:
Wenn man als Türke nach Deutschland einreist, benötigt man ein Visum.

Re: Dänisches Schengen-Visum: Ausreise aus D in Ordnung?

Verfasst: 13.09.18, 10:37
von lottchen
fragenfueralle hat geschrieben: Wenn man als Türke nach Deutschland einreist, benötigt man ein Visum.
Sicher. Nur wird das nicht in Deutschland ausgestellt. Visabeantragung immer bei der deutschen Vertretung im Ausland. In Deutschland kann man kein Visum für die Einreise nach Deutschland beantragen.

Re: Dänisches Schengen-Visum: Ausreise aus D in Ordnung?

Verfasst: 13.09.18, 11:09
von fragenfueralle
Na das lässt sich einfach korrigieren:
ktown hat geschrieben:...Dann will die Türkin doch eigentlich nur in Deutschland einreisen und bekommt hierfür das Visum nicht und versucht nun über die Hintertür Dänemark das zu erreichen.
...Aber wenn das "nicht gerne gesehen" wird, würde denn bei einer Visa-Ausstellung für Deutschland das nicht überprüft werden und dann ggf. die/der Einreisende/r an der Einreise nach Deutschland gehindert werden (wenn es dafür einen Grund gäbe)?

Re: Dänisches Schengen-Visum: Ausreise aus D in Ordnung?

Verfasst: 13.09.18, 11:38
von Sabina8
Die Türkin ist mit einem Dänen verheiratet, deshalb bekomt sie recht problemlos ein langfristiges Visum von der Dänischen Botschaft Ankara.

Die Frage war, ob sie sich damit vor allem in Deutschland aufhalten darf, zB wegen privater Besuche, Fortbildung, whatever.

Übrigens finden zwischen Dänemark und Deutschland Grenzkontrollen statt.

Re: Dänisches Schengen-Visum: Ausreise aus D in Ordnung?

Verfasst: 13.09.18, 12:11
von lottchen
Wurde schon geschrieben: Natürlich darf sie sich damit AUCH in Deutschland aufhalten. Ist ja ein Schengen-Visum, kein Visum ausschließlich für Dänemark. Hat sie die Absicht, überhaupt mal nach Dänemark zu fahren während ihres Aufenthaltes? Oder besucht sie ihr Mann in Deutschland? Sie benutzt dieses Visum mehrfach im Jahr und ist damit bei anderen Besuchen manchmal nur/hauptsächlich in Dänemark?

Re: Dänisches Schengen-Visum: Ausreise aus D in Ordnung?

Verfasst: 13.09.18, 13:25
von Sabina8
Sie möchte dieses Jahres-Visum hauptsächlich für mehrere Deutschland-Besuche nutzen. Ein oder zweimal wird sie aber auch nach Dänemark damit. Etwa 90% der Zeit ist sie in Deutschland, 10% in Dänemark. Ein- und Ausreise oft nur über Deutschland, ein oder zweimal auch über Kopenhagen.

Was kann ihr passieren?

(Natürlich kann sie auch ein Visum bei der Deutschen Botschaft beantragen, die werden ihr aber wohl nur ein kurzes Visum gewähren.)