Anschrift im Verwendungszweck

Kundenrechte und –pflichten, Bankrechte und –pflichten, Verbraucherkreditrecht, Kreditabwicklung

Moderator: FDR-Team

Antworten
Jousen
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 18.09.17, 22:54

Anschrift im Verwendungszweck

Beitrag von Jousen » 09.06.19, 21:44

Mich würde interessieren, ob ich im Verwendungszweck einer Überweisung die Anschrift des Zahlungsempfängers angeben darf oder ob das in Hinblick auf Datenschutz o.ä. nicht erlaubt ist und ich mich auf den Namen beschränken muss,
Z.B. Honorar für xy, Straßenname, Ort.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15832
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Anschrift im Verwendungszweck

Beitrag von SusanneBerlin » 09.06.19, 21:50

Ja dürfen Sie.
Grüße, Susanne

Antworten