Dauer Grundbuchauszug

Kundenrechte und –pflichten, Bankrechte und –pflichten, Verbraucherkreditrecht, Kreditabwicklung

Moderator: FDR-Team

Antworten
tvijojo
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 20.08.20, 22:07

Dauer Grundbuchauszug

Beitrag von tvijojo »

ich brauch einen aktuellen Grundbuchauszug für das Kreditinstitut, weil ich einen Kredit beantragen will, den ich als Hypothek eintragen lassen will. Wie schnell habe ich den Grundbuchauszug in den Händen. Vielleicht auch die Corona Besonderheit mit berücksichtigen !
lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3505
Registriert: 04.07.12, 14:01

Re: Dauer Grundbuchauszug

Beitrag von lottchen »

Ich suche irgendwie nach dem rechtlichen Aspekt dieser Frage....Vielleicht einfach mal auf die Website des Grundbuchamtes der Stadt schauen, wo man das Teil beantragen will. Dort stehen üblicherweise die Möglichkeiten der Beantragung und meist auch wie lange es dauert. Man könnte auch auf die Idee kommen, den Telefonhörer in die Hand zu nehmen und auf diese Art an die Information zu kommen. Alternativ wäre noch die Möglichkeit einen Notar seiner Wahl in besagter Stadt (oder war es das Bundesland?) zu beauftragen. Der kann wenn er will und Zeit hat den Grundbuchauszug sofort ausdrucken.
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 22396
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Dauer Grundbuchauszug

Beitrag von Tastenspitz »

Von der Beantragung bis zu Zusendung sollte man 5 Tage bis 3 Wochen rechnen. Je nachdem wie schnell es geht :wink: was direkt vom Arbeitsanfall und Personalbesetzung dort abhängig ist.
Wenn man es supereilig hat, kann man auch bei einem Notar anfragen. IdR. können die auf die Grundbücher elektronisch zugreifen und direkt den Wisch ausdrucken und bei Bedarf auch beglaubigen.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 25811
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Dauer Grundbuchauszug

Beitrag von ktown »

Also bei uns heißt es hinkommen, anfragen, bezahlen und gleich mitnehmen (auch zur jetzigen Pandemiezeit).

Also max. 2 Stunden (inkl. Parkplatzsuche von 1,5Std). :lachen:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
CruNCC
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3752
Registriert: 01.01.07, 21:55
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Dauer Grundbuchauszug

Beitrag von CruNCC »

tvijojo hat geschrieben: 08.06.21, 22:44 ich brauch einen aktuellen Grundbuchauszug für das Kreditinstitut, weil ich einen Kredit beantragen will, den ich als Hypothek eintragen lassen will. Wie schnell habe ich den Grundbuchauszug in den Händen. Vielleicht auch die Corona Besonderheit mit berücksichtigen !
Das in einem Forum zu fragen ist nicht zielführend. Wir haben nämlich keine Glaskugel. :mrgreen:
In Deutschland gibt es viele Grundbuchämter. Manche arbeiten noch mit "Papier", andere werden voll elektronisch geführt.

Also einfach mal im Internet nachschauen, wie das dort gehandhabt wird.
idem
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1631
Registriert: 25.01.07, 08:01

Re: Dauer Grundbuchauszug

Beitrag von idem »

Viele Institute haben inzwischen einen eigenen Online-Zugriff auf die GB-Auszüge des jeweils eigenen Bundeslandes. Also einfach mal fragen.

Fall ein derartiger Zugang vorhanden ist, sollte es eigentlich nur eine Frage von wenigen Stunden bis wenige Tage sein.
CruNCC
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3752
Registriert: 01.01.07, 21:55
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Dauer Grundbuchauszug

Beitrag von CruNCC »

idem hat geschrieben: 14.06.21, 11:43 Viele Institute haben inzwischen einen eigenen Online-Zugriff auf die GB-Auszüge des jeweils eigenen Bundeslandes.
Welche "Institute" meinst du?
Das Grundbuch ist kein öffentliches Register. Abrufen darf nur, wer ein berechtigtes Interesse hat.
idem
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1631
Registriert: 25.01.07, 08:01

Re: Dauer Grundbuchauszug

Beitrag von idem »

Zum Beispiel meine Sparkasse. Ich kenne aber auch andere Banken, wo es möglich ist.

Und sie alle prüfen natürlich auch das berechtigte Interesse.
CruNCC
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3752
Registriert: 01.01.07, 21:55
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Dauer Grundbuchauszug

Beitrag von CruNCC »

idem hat geschrieben: 18.06.21, 09:13 Zum Beispiel meine Sparkasse. Ich kenne aber auch andere Banken, wo es möglich ist.

Und sie alle prüfen natürlich auch das berechtigte Interesse.
Dass Banken Grundbuchauszüge online abrufen können, ist richtig. Man kann bei der Bank keinen Grundbuchauszug anfordern.

https://dejure.org/gesetze/GBO/133.html
idem
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1631
Registriert: 25.01.07, 08:01

Re: Dauer Grundbuchauszug

Beitrag von idem »

Gesetz vs. Realität :)
Antworten