Wie hat ein Bauantrag auszusehen?

Öffentliches und privates Baurecht, Bebauungsrecht, Nachbarrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
alder
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 26.04.05, 08:43
Wohnort: München

Wie hat ein Bauantrag auszusehen?

Beitrag von alder » 11.05.09, 15:04

A will die Terrasse eines Gebäudes die sich bisher auf 3/4 der Gebäudelänge befindet auf die gesamte Länge des Gebäudes ausdehnen. Auf telefonische Anfrage bei der zuständigen Gemeinde erhält er die Auskunft das sei genehmigungspflichtig und er müsse einen Bauantrag einreichen. Da A eigentlich für eine läppische Verlängerung einer Terrasse keinen Architekten beauftragen will nun die Frage: Was muss in dem Bauantrag alles konkret enthalten sein?
- Flurstücknummer ist klar.
- Fläche der Erweiterung ist klar.
- Art der Ausführung (Plaster) ist klar.
Aber was muß sonst noch enthalten sein?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21762
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Beitrag von ktown » 11.05.09, 17:36

Es kommt etwas auf das Bundesland an, aber in manchen werden sie nicht um den Architekten rum kommen, da Bauanträge nur von einem begrenzten Personenkreis eingereicht werden dürfen. Dies ist aber alles in den jeweiligen LBauO's geregelt.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

0Klaus
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3106
Registriert: 30.12.04, 17:17

Beitrag von 0Klaus » 11.05.09, 20:06

Hallo,

hierzu gibt es Formulare meistens auch im Internet zum Download.

Normalerweise muss man bauvorlageberechtigt sein (zB Architekt). Bei ganz einfachen Sachen, von denen keine Gefahr ausgehen kann, ist dies nach Landesrecht mglw. nicht notwendig.

Ich hätte allerdings grundsätzlich Bedenken bei der Aussage, dass die Befestigung einer Fläche (ohne Dach) eines Bauantrages bedürfte. In der BauO des Bundeslandes stehen abschließend die Punkte aufgeführt, bei denen ein Bauantrag notwendig ist.
mfg
Klaus

Antworten