THW und Polizei

Recht der Gefahrenabwehr

Moderator: FDR-Team

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4770
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: THW und Polizei

Beitrag von ExDevil67 » 15.03.14, 11:31

FM hat geschrieben:Es kommt noch vioel ärger:
Bei der Bekämpfung von Katastrophen, öffentlichen Notständen und Unglücksfällen größeren Ausmaßes unterliegen die Einheiten des Technischen Hilfswerks den fachlichen Weisungen der anfordernden Stellen. Die Befugnisse der Helferinnen und Helfer richten sich in diesen Fällen nach den Weisungen und den rechtlichen Zuständigkeiten der Einsatzleitung.
... und das ist oft die freiwillige Feuerwehr, also nur eine Einrichtung der kreisangehörigen Gemeinde.
Kann aber auch die Landespolizei oder z.B. der Zoll als Bundesbehörde sein.
Und um mal auf die alte Ausgangsfrage zu kommen, da fehlte jemandem das nötige Basiswissen wie andere Einheiten/Organisationen "ticken" und/oder das nötige Fingerspitzengefühl. Einfach so jemanden scheinbar freies aus einer anderen Einheit schnappen geht nicht, der wird da schon seine Aufgabe haben. Und wenn nicht, geht sowas nur über die entsprechende Einheitsführung.Sonst könnte man auch von der Polizei Kräfte der äußeren Absperrung der Einsatzstelle oder den Maschinisten oder Sicherheitstrupp der Feuerwehr sich schnappen. Stehen doch auch nur rum...........

Deputy
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2880
Registriert: 18.07.11, 22:30

Re: THW und Polizei

Beitrag von Deputy » 15.03.14, 12:02

Und genau für sowas gibts die Technische Einsatzleitung, wo die Chefs der verschiedenen Dienststellen zusammensitzen. Und wenn es eilig ist, dann kann man immer noch einen der anderen Behörde fragen "Hast Du kurz Zeit - das ist dringend?" Bisher habe ich es immer so erlebt, dass da alle kollegial zusammenarbeiten.

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: THW und Polizei

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 15.03.14, 12:16

ExDevil67 hat geschrieben:...
Und um mal auf die alte Ausgangsfrage zu kommen, ......
Dies ist m.E. nicht notwendig, weil das Thema eigentlich schon durch ist. Alte Threads sollten nicht immer wieder aus der Versenkung geholt werden.

Grundsätzlich klappt die Zusammenarbeit zwischen Polizei und THW, und dies schon seit Jahrzehnten. Ausnahmen bestätigen zwar diese Regeln, aber diese Ausnahmen sollten auch nicht zu wichtig genommen werden.

Thunderline
Interessierter
Beiträge: 6
Registriert: 14.03.14, 23:29

Re: THW und Polizei

Beitrag von Thunderline » 15.03.14, 12:19

Muhahaha es LEBT :lachen: :lachen: :lachen:

hatte gehofft das ich in den Genuss von Wächterchen komme naja.


Muss mal sagen war/ist eine interessante Fragestellung !

Um nochmal auf die Anfangsfrage zu kommen. Hat das niemand verstanden was für´ne Wichtige auf gabe der THW Mann hatte ?

Gruß Thunder

Klimaanlage

Re: THW und Polizei

Beitrag von Klimaanlage » 16.03.14, 14:08

Thunderline hat geschrieben: hatte gehofft das ich in den Genuss von Wächterchen komme naja.
Den gibt es unter diesem Namen nicht mehr im Forum...
Der treibt jetzt als rotes Nachtschattenge Wächs sein Unwesen im Forum...

Thunderline
Interessierter
Beiträge: 6
Registriert: 14.03.14, 23:29

Re: THW und Polizei

Beitrag von Thunderline » 17.03.14, 00:23

Alles klar! Danke!

Antworten