Überfallkommando

Recht der Gefahrenabwehr

Moderator: FDR-Team

all-in
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1173
Registriert: 27.06.14, 09:57

Überfallkommando

Beitrag von all-in » 15.08.14, 15:20

http://www.bild.de/video/clip/razzia/ra ... .bild.html

Die Eindringlinge rufen noch "Feuer!" "Feuer, ok!"
Soll eine brennende Zigarette o.dergl. vielleicht die Rechtfertigung sein mal wieder schwere Augenverletzungen u.a. zu riskieren?

Tom Ate
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1667
Registriert: 22.02.13, 10:10

Re: Überfallkommando

Beitrag von Tom Ate » 15.08.14, 15:50

Ich denke, dass "Feuer" meinte hier: "Wasser marsch".

Tom Ate
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1667
Registriert: 22.02.13, 10:10

Re: Überfallkommando

Beitrag von Tom Ate » 15.08.14, 15:53

'Die Eindringle' und 'Überfallkommando'. Klingt so, als ob du dir dein (Vor-) Urteil schon lange gebildet hast und an einer sachlichen rechtlichen Betrachtung des Einsatzes der Polizei kein Interesse hast. Und die Frage, warum die Tür aufgeflext wurde jedoch alle Personen in der Wohnung von Beginn der Aufzeichnung friedliche waren scheint dich auch nicht zu interessieren

Mike Gimmerthal
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 19.07.05, 09:55
Wohnort: Europa

Re: Überfallkommando

Beitrag von Mike Gimmerthal » 15.08.14, 17:38

Leider ist in dem Clip oder der Beschreibung auch kein Tatvorwurf genannt.
Sollte es sich nur um eine Ruhestörung von betrunkenen Kiffern gehandelt haben wäre der Einsatz sicher anders zu bewerten als wenn es sich um das Clubhaus der Banditos gehandelt hat ...
Ich verabscheue Ihre Meinung, doch ich werde mein Leben lang dafür kämpfen, daß sie sie äußern dürfen!(E.B. Hall)
Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muss Gesetz sein, weil es recht ist. (C.-L. de Montesquieu)

fool1
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1070
Registriert: 10.05.06, 21:57

Re: Überfallkommando

Beitrag von fool1 » 15.08.14, 18:38

Tom Ate hat geschrieben:...und an einer sachlichen rechtlichen Betrachtung des Einsatzes der Polizei kein Interesse hast.
Es ging wohl darum einen Lerneffekt zu erziehlen.
"Eines ist wichtig, dass die kleinen A...löcher wissen, dass man so nicht davonkommt!"

Aber die Polizei ermittel.
""Es besteht der Anfangsverdacht von Straftaten durch Düsseldorfer Polizisten", sagte ein Polizeisprecher."

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/due ... -1.4434452

Gruss fool1
Nichts ist engherziger als Chauvinismus oder Rassenhaß. Mir sind alle Menschen gleich, überall gibt's Schafsköpfe und für alle habe ich die gleiche Verachtung. Nur keine kleinlichen Vorurteile!
Karl Kraus (1874 - 1936)

Für Dieter und Felix

all-in
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1173
Registriert: 27.06.14, 09:57

Re: Überfallkommando

Beitrag von all-in » 16.08.14, 18:50

Danke für die Infos, fool1, war ja fast klar dass es um eine Nichtigkeit ging. Was sagst du als Feuerwehrmann denn zum Verletzungsrisiko?

Tom Ate
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1667
Registriert: 22.02.13, 10:10

Re: Überfallkommando

Beitrag von Tom Ate » 17.08.14, 01:02

Definiere Nichtigkeit.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19646
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Überfallkommando

Beitrag von Tastenspitz » 17.08.14, 08:24

fool1 hat geschrieben:"Eines ist wichtig, dass die kleinen A...löcher wissen, dass man so nicht davonkommt!"
Das trifft - wenn auch ein wenig überzogen ausgedrückt - den Kern der Sache.
Es kann nicht sein, dass sich jemand dem Zugriff dadurch entzieht, dass er die Türe abschließt. Und wenn sich jemand hinter einer verschlossenen Stahltüre verschanzt kann man davon ausgehen, dass hier entsprechende Gegenwehr auch weiter zu erwarten ist.
Entsprechend ist dort vorgegangen worden.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

fool1
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1070
Registriert: 10.05.06, 21:57

Re: Überfallkommando

Beitrag von fool1 » 17.08.14, 11:32

all-in hat geschrieben:Was sagst du als Feuerwehrmann denn zum Verletzungsrisiko?
Ich bin ehrenamtlicher Rotkreuzler.

Aber hier meldet sich einer zu Wort:

"Der erfahrene Feuerwehr-Einsatzleiter lehnte ab, als die Polizisten ihn baten, den Wasserangriff selbst zu führen. Er unterwies die Beamten im Umgang mit dem Material. Dabei wies er nach EXPRESS-Informationen die Polizisten auf die Gefahr hin, mit einem Vollstrahl (Wasserdruck zwischen 6 und 7 Bar am Rohr) auf Menschen zu zielen. Die Polizisten sollen an der Pumpe trotz der Warnung jedoch den Höchstdruck eingestellt haben (10 Bar im Löschfahrzeug, der Druck verringert sich je nach Länge der Schlauchleitung bis zum Rohr)."
http://www.express.de/duesseldorf/umstr ... 75048.html
Tastenspitz hat geschrieben:Entsprechend ist dort vorgegangen worden.
Ich hätte mich königlich über den Schlaucheinsatz amüsiert, wenn die Gruppe tatsächlich auf die, die Wohnung beretenden, Polizisten eingestürmt wäre.
Aber in dem Video sitzen die da erstmal nur.

Gruss fool1
Nichts ist engherziger als Chauvinismus oder Rassenhaß. Mir sind alle Menschen gleich, überall gibt's Schafsköpfe und für alle habe ich die gleiche Verachtung. Nur keine kleinlichen Vorurteile!
Karl Kraus (1874 - 1936)

Für Dieter und Felix

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19646
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Überfallkommando

Beitrag von Tastenspitz » 17.08.14, 11:46

Was waren das eig. für Gesellen, die da seelenruhig da rumgammeln während die SEK (?) die Tür aufschneidet? So blöd kann doch kein nüchterner Mensch sein... :roll:
fool1 hat geschrieben:ehrenamtlicher Rotkreuzler.
Hobbyblutsauger....aha 8)
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

fool1
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1070
Registriert: 10.05.06, 21:57

Re: Überfallkommando

Beitrag von fool1 » 17.08.14, 12:24

Tastenspitz hat geschrieben:Was waren das eig. für Gesellen, die da seelenruhig da rumgammeln während die SEK (?) die Tür aufschneidet? So blöd kann doch kein nüchterner Mensch sein... :roll:
Die Feuerwehr flext die Türbeschläge auf, steht zumindest in den Artikeln.
Gäste einer Party an einer Adresse die wohl schon öfter durch Ruhestörung aufgefallen ist. Steht zumindest in den Artikeln.

Gruss fool1
Nichts ist engherziger als Chauvinismus oder Rassenhaß. Mir sind alle Menschen gleich, überall gibt's Schafsköpfe und für alle habe ich die gleiche Verachtung. Nur keine kleinlichen Vorurteile!
Karl Kraus (1874 - 1936)

Für Dieter und Felix

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19646
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Überfallkommando

Beitrag von Tastenspitz » 17.08.14, 12:40

Wenn´s blöd läuft war es eine Selbsthilfegruppe taubstummer Biertester.... Ich tippe allerding eher auf einen Haufen vorbestrafter Chaoten/Hooligans.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

fool1
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1070
Registriert: 10.05.06, 21:57

Re: Überfallkommando

Beitrag von fool1 » 17.08.14, 12:52

Tastenspitz hat geschrieben:Wenn´s blöd läuft war es eine Selbsthilfegruppe taubstummer Biertester
Nö, im Video haben die sich ganz "normal" Unterhalten.
Tastenspitz hat geschrieben:Ich tippe allerding eher auf einen Haufen vorbestrafter Chaoten/Hooligans.
Die auch dann da gesessen haben. :wink:

Gruss fool1
Nichts ist engherziger als Chauvinismus oder Rassenhaß. Mir sind alle Menschen gleich, überall gibt's Schafsköpfe und für alle habe ich die gleiche Verachtung. Nur keine kleinlichen Vorurteile!
Karl Kraus (1874 - 1936)

Für Dieter und Felix

Mike Gimmerthal
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 19.07.05, 09:55
Wohnort: Europa

Re: Überfallkommando

Beitrag von Mike Gimmerthal » 17.08.14, 13:00

Tastenspitz hat geschrieben:Ich tippe allerding eher auf einen Haufen vorbestrafter Chaoten/Hooligans.
Was dann nach welchen einschlägighen Vorschriften so einen Einsatz rechtfertigen würde?
Ich verabscheue Ihre Meinung, doch ich werde mein Leben lang dafür kämpfen, daß sie sie äußern dürfen!(E.B. Hall)
Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muss Gesetz sein, weil es recht ist. (C.-L. de Montesquieu)

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19646
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Überfallkommando

Beitrag von Tastenspitz » 17.08.14, 13:12

Weiss nicht. Warum haben die nicht die Türe aufgemacht?
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten