Autokauf in Holland

Moderator: FDR-Team

Antworten
deerhunter
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 350
Registriert: 31.12.05, 12:21
Wohnort: in der Nähe von Leipzig

Autokauf in Holland

Beitrag von deerhunter » 09.12.14, 20:32

Europarecht oder Verbraucherrecht??

Habe mal ein paar spezifische Fragen und bitte um Hilfe

Wenn jemand einen Gebrauchtwagen in den Niederlanden (Grenznähe) bei einem Großen Händler erwerben will, auf was muss er achten? Das Auto begutachten usw. ist klar, aber rein rechtlich!
1. Gewährleistung wie in Deutschland?
2. steuerliche Probleme (Mwst)..? Bei Gebrauchtwagen wohl kein Problem, oder?
3. Brief / Schein?
4. TÜV?

Was sonst noch?


Danke
Gruß

Adam

bdirk75
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1127
Registriert: 10.07.14, 12:29

Re: Autokauf in Holland

Beitrag von bdirk75 » 09.12.14, 20:44

deerhunter hat geschrieben: 1. Gewährleistung wie in Deutschland?
Nö, wie in den Niederlanden! :wink:
2. steuerliche Probleme (Mwst)..? Bei Gebrauchtwagen wohl kein Problem, oder?
EUSt bei Privatkäufer, sonst Reversecharge.
3. Brief / Schein?
Muss neu ausgestellt werden.
4. TÜV?
Deutscher.

Sonst:
Farbe von Scheinwerfern, Blinkern etc. sonstige zwingend vorgeschriebenen Umrüstungen zur Zulassung in D?

deerhunter
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 350
Registriert: 31.12.05, 12:21
Wohnort: in der Nähe von Leipzig

Re: Autokauf in Holland

Beitrag von deerhunter » 09.12.14, 22:17

Danke :christmas
Nö, wie in den Niederlanden! :wink:
Wie ist dort die Gewährleistung geregelt? Ist das nicht EU weit gleich?
EUSt bei Privatkäufer, sonst Reversecharge.
Bei Gebrauchtwagen ebenfalls? Ich habe gelesen, dass dieses nur bei Fahrzeugen unter 6 Monaten / 6.000 km der Fall ist
Gruß

Adam

bdirk75
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1127
Registriert: 10.07.14, 12:29

Re: Autokauf in Holland

Beitrag von bdirk75 » 09.12.14, 22:22

deerhunter hat geschrieben:
Nö, wie in den Niederlanden! :wink:
Wie ist dort die Gewährleistung geregelt? Ist das nicht EU weit gleich?
Nein!
EUSt bei Privatkäufer, sonst Reversecharge.
Bei Gebrauchtwagen ebenfalls? Ich habe gelesen, dass dieses nur bei Fahrzeugen unter 6 Monaten / 6.000 km der Fall ist
Ich bin kein Steuerfreak, wo soll das stehen?

bdirk75
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1127
Registriert: 10.07.14, 12:29

Re: Autokauf in Holland

Beitrag von bdirk75 » 09.12.14, 22:37

OK, gefunden!
Lediglich bei Neufahrzeugen wird im §1b UmSt. festgelegt, dass eine Einfuhrsteuer bzw. Umsatzsteuer anfällt. Ein Fahrzeug gilt als neu, wenn es weniger als 6000 km gefahren wurde oder nicht älter als sechs Monate ist.

Antworten