Erbengemeinschaft durch WEG ersetzen

Moderator: FDR-Team

Antworten
Verpflichteter
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1208
Registriert: 08.01.09, 20:04

Erbengemeinschaft durch WEG ersetzen

Beitrag von Verpflichteter » 26.01.18, 12:34

Hallo,

eine Wohnimmobile mit mehreren WE in Erbengemeinschaft ist häufig ein Zankapfel.

Kann die Auflösung der Erbengemeinschaft durch Gründung einer WEG eine brauchbare Lösung sein?

Als Beispiel sei betrachtet ein Wohnhaus mit 3 WE in dem zwei der drei gesetzlichen Erben selbst wohnen.

1. Man lässt alle wie es ist und streitet sich weiter.
2. Man verkauft und teilt das Geld, was die beiden wohnenden schmerzen wird.
3. Man zahlt den Vermietenden aus. Es würde keine Grunderwerbssteuer den Immobilienwert schmälern.
Vermietender hätte keinen Mietzins und wenig Chance auf Kapitalzinsersatz.
4. Man teilt und streite sich weiter, wobei aus meiner Sicht sich das Streitpotential erhöht.
5. Vermietender verkauft seinen Anteil, Verlust des Grundsteuerwertes und Problem Zinsertrag.

Was bietet sich als braubare Lösung an???

MfG
uwe

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16116
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Erbengemeinschaft durch WEG ersetzen

Beitrag von SusanneBerlin » 26.01.18, 13:29

eine Wohnimmobile mit mehreren WE in Erbengemeinschaft ist häufig ein Zankapfel.

Kann die Auflösung der Erbengemeinschaft durch Gründung einer WEG eine brauchbare Lösung sein?
Wenn man such als Erbengemeibschaft nicht verträgt, dann verträgt man sich als Wohnungseigentümergemeinschaft vermutlich auch nicht und der Streit geht weiter.

Vorteil ist: in einer WEG kann jeder Eigentümer seine Wohnung einzeln verkaufen.
Bei einer Erbengemeinschaft dagegen gehören allen zusamnen alle Wohnungen (oder anders gesagt: jeder Stein des Hauses gehört allen gemeinsam), ein Verkauf einer eibzelnen Wohnung ist nicht möglich.
Grüße, Susanne

Antworten