Abriss und Neubau, Carport - Nachbar-Widerspruch

Moderator: FDR-Team

Antworten
Biergärtnerin
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 07.04.09, 08:49

Abriss und Neubau, Carport - Nachbar-Widerspruch

Beitrag von Biergärtnerin » 31.03.18, 13:07

Frohe Ostern!
Familie A hat leider ein Problem mit einer Nachbarshcaft.
Sie wollen ein altes Haus auf einem neuerworbenen Grundstück abreißen und neu darauf bauen.
Baurechtlich / behördlich ist alles ok, ein Nachbar will aber wohl widersprechen, da er ein Problem mit dem geplanten Carport sieht.
Behördliche Info dazu: er wird keine Chance haben, da er selbst sein Grundstück abgesenkt hatte und der Carport alle Abstände einhält.

Hätte der Widerspruch denn überhaupt zur Folge, dass Familie A mit dem Bau nicht beginnen kann?
Ihnen läuft ein wenig die Zeit davon...

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Abriss und Neubau, Carport - Nachbar-Widerspruch

Beitrag von SusanneBerlin » 31.03.18, 13:31

Baurechtlich / behördlich ist alles ok,
Ihnen läuft ein wenig die Zeit davon...
Hallo,

"alles ok" bedeutet? Es wurde ein Bauantrag eingereicht und positiv beschieden, und jetzt überlegt man, ob man wegen der mündlichen Äußerung eines Nachbarn, er hätte vor einen Widerspruch einzureichen, ob man mit dem Beginn des Bauvorhabens noch warten soll?
Grüße, Susanne

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21784
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Abriss und Neubau, Carport - Nachbar-Widerspruch

Beitrag von ktown » 31.03.18, 15:20

Biergärtnerin hat geschrieben:Hätte der Widerspruch denn überhaupt zur Folge, dass Familie A mit dem Bau nicht beginnen kann?
Ihnen läuft ein wenig die Zeit davon...
Da der Widerspruch max. gegen den Verwaltungsakt der Baugenehmigung gehen kann, ist das weniger ein baurechtliches sondern eher ein verwaltungsrechtliches Thema. Oder?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Azik
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 763
Registriert: 16.07.13, 21:59

Re: Abriss und Neubau, Carport - Nachbar-Widerspruch

Beitrag von Azik » 09.04.18, 10:08

§ 212a BauGB:

(1) Widerspruch und Anfechtungsklage eines Dritten gegen die bauaufsichtliche Zulassung eines Vorhabens haben keine aufschiebende Wirkung.

Antworten