Abstandsflächen nach BauO NRW von offener Überdachung ?

Öffentliches und privates Baurecht, Bebauungsrecht, Nachbarrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
schleiden
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 12.08.05, 20:53

Abstandsflächen nach BauO NRW von offener Überdachung ?

Beitrag von schleiden » 19.01.19, 13:48

Guten Tag,

löst ein grosses, seitlich offenes Vordach an einem Haus in NRW Abstandsflächen nach BauO NW aus ?
Freundliche Grüsse

Klaus A.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21567
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Abstandsflächen nach BauO NRW von offener Überdachung ?

Beitrag von ktown » 19.01.19, 15:24

Das sagt die BauO NRW dazu
§ 6 Abs. 6 BauO NRW hat geschrieben:(6) Bei der Bemessung der Abstandsflächen bleiben außer Betracht
1. nicht mehr als 1,50 m vor die Außenwand vortretende Bauteile wie Gesimse und Dachüberstände,
2. Vorbauten, wenn sie
a) insgesamt nicht mehr als ein Drittel der Breite der jeweiligen Außenwand in Anspruch nehmen,
b) nicht mehr als 1,60 m vor diese Außenwand vortreten und
c) mindestens 2 m von der gegenüberliegenden Nachbargrenze entfernt bleiben, sowie
3. bei Gebäuden an der Grundstücksgrenze die Seitenwände von Vorbauten und Dachaufbauten, auch wenn sie nicht an der Grundstücksgrenze errichtet werden.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

schleiden
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 12.08.05, 20:53

Re: Abstandsflächen nach BauO NRW von offener Überdachung ?

Beitrag von schleiden » 21.01.19, 08:25

Meine Terrassenüberdachung von 3,25 Meter Breite auf der gesamten Hausbreite würde dann Abstandsflächen auslösen.

Stimmt das ?
Freundliche Grüsse

Klaus A.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21567
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Abstandsflächen nach BauO NRW von offener Überdachung ?

Beitrag von ktown » 21.01.19, 08:32

Mal abgesehen davon, dass eine individuelle Rechtsberatung hier nicht erlaubt und auch nicht erwünscht ist, kann das der zuständige Sachbearbeiter der örtlichen Bauordnungsbehörde besser beurteilen.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

schleiden
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 12.08.05, 20:53

Re: Abstandsflächen nach BauO NRW von offener Überdachung ?

Beitrag von schleiden » 21.01.19, 08:54

.....gut.
Freundliche Grüsse

Klaus A.

Antworten