3 mal in kurzer Zeit geblitzt

Moderator: FDR-Team

Antworten
Chrissi83
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 297
Registriert: 27.10.04, 21:16

3 mal in kurzer Zeit geblitzt

Beitrag von Chrissi83 » 24.04.19, 19:31

Hallo,

A wird im November 2018 auf der Autobahn bei 120km/h mit 28km/h zuviel geblitzt...1 Punkt, knapp 150€. Im Dezember leider innerorts mit 11km/h zu schnell...gab nur 25€ oder so. Nun ist durch ne blöde Unaufmerksamkeit der nächste Blitzer ins Haus geflattert...21km/h bei 120km/h auf der Autobahn zu schnell. Ist da nun der Lappen weg oder wie sollte man da am besten nun vorgehen?

Danke schon mal.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21049
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: 3 mal in kurzer Zeit geblitzt

Beitrag von ktown » 24.04.19, 20:33

Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1626
Registriert: 22.06.05, 22:24

Re: 3 mal in kurzer Zeit geblitzt

Beitrag von Celestro » 24.04.19, 20:41

Einen Tipp hätte ich schon mal für Dich:
Chrissi83 hat geschrieben:wie sollte man da am besten nun vorgehen?
Ich würde dazu raten, in Zukunft nur so schnell zu fahren, wie man darf. :wink:

fodeure
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2081
Registriert: 06.06.10, 19:51

Re: 3 mal in kurzer Zeit geblitzt

Beitrag von fodeure » 24.04.19, 22:05

ktown hat geschrieben:Guckst du
Und das soll was beantworten? Wenn du keine Ahnung hast, dann mußt du nicht unbedingt antworten.

@Chrissi83: Nein, der Lappen ist nicht weg. Es wird auch sonst nichts weiter passieren. Bezahle einfach und fahre in Zukunft langsamer.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21049
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: 3 mal in kurzer Zeit geblitzt

Beitrag von ktown » 25.04.19, 08:58

fodeure hat geschrieben:
ktown hat geschrieben:Guckst du
Und das soll was beantworten? Wenn du keine Ahnung hast, dann mußt du nicht unbedingt antworten.
Das hat nichts mit wissen oder nicht wissen zutun. Der TE hat offensichtlich die Forenregeln (wie sie anscheinend auch) nicht verstanden und erhofft sich eine Rechtsberatung. Mein LInk ist ein dezenter Hinweis, dass es über dieses Thema eine Vielzahl von Internetseiten gibt, die einem ermöglichen, sich selbst die Frage zu beantworten.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

fragenfueralle
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 584
Registriert: 12.04.05, 16:44
Wohnort: Krefeld

Re: 3 mal in kurzer Zeit geblitzt

Beitrag von fragenfueralle » 29.04.19, 13:55

Wo erkennen Sie denn hier das Ansinnen für eine Rechtsberatung?
[size=75]Viele Menschen hinterlassen Spuren.
Nur wenige hinterlassen Eindrücke.

Manche aber hinterlassen nur beim Eindrücken Spuren.[/size]

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19147
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: 3 mal in kurzer Zeit geblitzt

Beitrag von Tastenspitz » 29.04.19, 14:31

Chrissi83 hat geschrieben:Hallo,
Ist da nun der Lappen weg
Wenn sonst nix war/ist, speziell auf dem Punktekonto, nein.
Chrissi83 hat geschrieben:wie sollte man da am besten nun vorgehen?
Zahlen und langsamer fahren oder sich mittelfristig nach einem Fahrrad umsehen.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten