Privatinsolvenz / Erbschaft

Moderator: FDR-Team

Antworten
Tevi
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 13.08.07, 20:31

Privatinsolvenz / Erbschaft

Beitrag von Tevi » 26.04.19, 07:31

Person A beantragt die Privatinsolvenz .
A ist gleichzeitig Schuldner von Personn B welcher Vermieter von A ist.
Vermieter B hat ein Zahlungs und Räumungurteil gegen PersonA und somit erhebliche Forderungen gegen Person A .
Person B (auch Erblasser ) hinterlässt Person A eine Erbschaft.


Wie verhält sich das für Person B ?

alana4
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 436
Registriert: 01.02.13, 18:31

Re: Privatinsolvenz / Erbschaft

Beitrag von alana4 » 26.04.19, 07:42

B ist gestorben?

windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14953
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Privatinsolvenz / Erbschaft

Beitrag von windalf » 26.04.19, 07:53

Wie verhält sich das für Person B ?
Gar nicht. Der ist doch Tod...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Privatinsolvenz / Erbschaft

Beitrag von SusanneBerlin » 26.04.19, 07:54

Solange B nicht tot ist, ist es unerheblich ob A später mal Erbe von B wird.

Sobald die Insolvenzverfahren von A eröffnet ist, kann B seine Forderungen zur Gläubigertabelle anmelden.

P.S. @Tevi: dieser thread ist doppelt erschienen. Sie sollten den anderen thread löschen.
Grüße, Susanne

Tevi
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 13.08.07, 20:31

Re: Privatinsolvenz / Erbschaft

Beitrag von Tevi » 26.04.19, 08:15

wie lösche ich den doppelten Eintrag ?

cherokee
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: 23.04.19, 10:43

Re: Privatinsolvenz / Erbschaft

Beitrag von cherokee » 26.04.19, 08:23

Den Beitrag einem Mod melden?

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Privatinsolvenz / Erbschaft

Beitrag von SusanneBerlin » 26.04.19, 08:48

Tevi hat geschrieben:wie lösche ich den doppelten Eintrag ?
Das geht jetzt nicht mehr. Einen eigenen Beitrag löschen geht nur, solange noch niemand geantwortet hat.

Fürs nächstemal: Sie klicken auf den "Ändern"-Button und dann machen Sie einen Haken bei "Ganzen Beitrag löschen" (befindet sich oberhalb des Beitragstextes).
Grüße, Susanne

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21917
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Privatinsolvenz / Erbschaft

Beitrag von ktown » 26.04.19, 09:20

Und jetzt habe ich ihn mal entfernt. :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Tevi
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 13.08.07, 20:31

Re: Privatinsolvenz / Erbschaft

Beitrag von Tevi » 26.04.19, 12:37

Danke fürs löschen

Tevi
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 13.08.07, 20:31

Re: Privatinsolvenz / Erbschaft

Beitrag von Tevi » 29.04.19, 07:00

"Sobald die Insolvenzverfahren von A eröffnet ist, kann B seine Forderungen zur Gläubigertabelle anmelden."


o.k. / B meldet dann seine Forderungen in der Gläubigertabelle an ....
Während der Zeit der Privatinsolvenz verstirbt Person B
A ist nur Pflichteilsberechtigter , da es Person C gibt , die Alleinerbe ist .



Ist ist unwahrscheinlich das Person B etwas von seinen offenen Forderungen erhält , da Persan A eh ALG 2 bezieht .
Wie kann Person C vorgehen , wenn die Erbschaftsangelegenheit in die Zeit der Privatinsolvenz fällt ?

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Privatinsolvenz / Erbschaft

Beitrag von SusanneBerlin » 29.04.19, 07:53

Die offenen Forderungen, die B bei A hat, sind höchstwahrscheinlich uneinbringlich.

Damit müssen sich B und C sich bfinden. Da gibt es keine Tricks, wie man doch noch Geld aus eibem Insolventen herausbekommt.

Oder wollen Sie wissen, ob B bzw. sein Erbe C die Schulden gegen die Pflichtteilsforderungen von A aufrechnen kann? Das müsste mMn. gehen, bin aber Laie.
Grüße, Susanne

Dirty Uschi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1687
Registriert: 19.11.07, 18:29
Wohnort: ~ Betty Ford Clinic Berverly Hills~

Re: Privatinsolvenz / Erbschaft

Beitrag von Dirty Uschi » 30.04.19, 08:46

wird der Pflichteil von A geltend gemacht, dann fällt dieser in die Insolvenzmasse, sofern der B noch vor der Beendigung des Insolvenzverfahrens verstirbt.
Verstirbt der B vor Beendigung des Insolvenzverfahrens, der A macht seinen Pflichtteilsanspruch aber erst nach Beendigung des Insolvenzverfahrens geltend, so steht der Weg einer Nachtragsverteilung offen.
Scheiße verdammt noch mal, ich will wie eine Dame behandelt werden. Meredith Grey
Wenn ich allen meinen Schwestern einen Kaffee ausgeben würde, hätte
ich eine Cafeteria. Derek Shepherd

Antworten