Alte Symbole

Moderator: FDR-Team

Antworten
feller
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 11.04.14, 12:42
Wohnort: Hamburg

Alte Symbole

Beitrag von feller » 16.05.19, 07:57

Es existieren weltweit viele bedeutungsvolle Symbole (von Sekten, Religionen, Brüdertum, ...).
Gehen wir in der Theorie davon aus, dass sie mindestens 500 Jahre alt seien.

Können solche Symbole urheberrechtlich "geschützt" sein oder werden?

Gruß
Frank

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15491
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Alte Symbole

Beitrag von SusanneBerlin » 16.05.19, 08:03

Mit dem Urheberrecht kommt man hier nicht weiter, da das Urheberrecht nicht veräußert oder weitergegeben werden kann, es geht nur durch Vererbung über. Aber wer war der ursprüngliche "Erfinder" des Symbols? Das lässt sich nicht mehr feststellen.
Grüße, Susanne

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16577
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Alte Symbole

Beitrag von FM » 16.05.19, 10:30

Sie können anderweitig geschützt sein, z.B. markenrechtlich. Das kann bereits durch die lange Verwendung erfolgen.

Für Symbole öffentlicher oder kirchlicher Institutionen gibt es auch oft Schutz durch besondere Gesetze, z.B. für die Wappen von Ländern oder Kommunen oder für die Amtstracht von Geistlichen.

Elektrikör
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5483
Registriert: 01.06.07, 17:45
Wohnort: Wehringen

Re: Alte Symbole

Beitrag von Elektrikör » 16.05.19, 17:07

Hallo,

es geht aber nicht um Hakenkreuze oder sowas oder?



MfG
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet

Antworten