Anwalt oder Notar

Moderator: FDR-Team

Antworten
Redwood
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 15.11.12, 20:07

Anwalt oder Notar

Beitrag von Redwood » 21.08.19, 09:57

Hallo,
wer ist in der Regel kompetenter für eine Beratung zur Testamentserstellung in schwierigen Erbfragen, der Notar oder der Anwalt?

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16812
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Anwalt oder Notar

Beitrag von FM » 21.08.19, 10:03

Beide haben diesselbe Qualifikation.

Beim Anwalt sollte man ggf. auf die Fachanwaltschaft oder den Tätigkeitsschwerpunkt achten, ein Notar wird in jedem Fall sehr oft Erbrecht machen.

In manchen Ländern gibt es Anwälte, die gleichzeitig Notar sind.

CruNCC
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3591
Registriert: 01.01.07, 21:55
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Anwalt oder Notar

Beitrag von CruNCC » 21.08.19, 11:35

Die Erstellung eines Testaments (auch in schwierigen Erbfragen) ist für einen Notar "Tagesgeschäft".

Man kann sich natürlich auch an einen Rechtsanwalt wenden. Allerdings fallen dann Rechtsanwalts- und Notarkosten (in voller Höhe) an.

Antworten