Rote Ampel - nur nicht für Radfahrer

Moderator: FDR-Team

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2813
Registriert: 22.06.05, 23:24

Re: Rote Ampel - nur nicht für Radfahrer

Beitrag von Celestro »

Deputy hat geschrieben:
03.07.20, 15:48
Natürlich ist es Bullshit, was da steht - und genau deswegen sollte einige über genau diese ihre Einstellung nachdenken. Du hast es anscheinend schon erkannt - gut so :wink:

Genau auf diese Einstellung läuft es raus - blos etwas verklausuliertes und ablenkender geschrieben. Wo man sonst wortreich auf die Gefahren durch andere hinweist, wird plötzlich - wenn die Gefahr durch einen selbst verursacht wird, nicht darauf eingegangen, man lenkt ab und verweist wieder auf Gefahren für sich selbst.
Sie haben es nicht verstanden .... Ihre Zusammenfassung ist Bullsh**! Aus dem was hier geschrieben stand, läßt sich nicht die Zusammenfassung basteln, die Sie herumfantasieren.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 23808
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Rote Ampel - nur nicht für Radfahrer

Beitrag von ktown »

Celestro hat geschrieben:
04.07.20, 20:18
Deputy hat geschrieben:
03.07.20, 15:48
Natürlich ist es Bullshit, was da steht - und genau deswegen sollte einige über genau diese ihre Einstellung nachdenken. Du hast es anscheinend schon erkannt - gut so :wink:

Genau auf diese Einstellung läuft es raus - blos etwas verklausuliertes und ablenkender geschrieben. Wo man sonst wortreich auf die Gefahren durch andere hinweist, wird plötzlich - wenn die Gefahr durch einen selbst verursacht wird, nicht darauf eingegangen, man lenkt ab und verweist wieder auf Gefahren für sich selbst.
Sie haben es nicht verstanden .... Ihre Zusammenfassung ist Bullsh**! Aus dem was hier geschrieben stand, läßt sich nicht die Zusammenfassung basteln, die Sie herumfantasieren.
Mir scheint, Sie haben Deputy Erklärung nicht verstanden. :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Antworten