Vorerbe und Nacherbe

Moderator: FDR-Team

Gesperrt
AndreasHL
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 720
Registriert: 30.12.04, 21:06
Wohnort: im Norden

Vorerbe und Nacherbe

Beitrag von AndreasHL »

Hallo,

Text aus dem Testament:

"Wir, die Eheleute Name1 und Name2 setzen uns gegenseitig zu Alleinerben (Vollerben) ein.
Als Schlusserben nach dem Tode des Längstüberlebenden und für den Fall unseres gleichzeitigen Ablebens setzen wir die Kinder als Alleinerben ein."

Es folgt eine Aufzählung der Kinder.

Weiter:

"Der Überlebende von uns ist berechtigt, frei über sein geerbtes Vermögen zu Lebzeiten zu verfügen."

Ort, Datum, Unterschrift des Erblassers.

"Den Verfügungen (Text unleserlich) Testamentes schließe ich mich an."

Ort, Datum, Unterschrift der Ehefrau,

Wie ist das Testament zu werten? Kann die überlebende Ehefrau wirklich frei über das Erbe verfügen? Widerspricht sich das Testament nicht?

Viele Grüße

Andreas
CruNCC
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3736
Registriert: 01.01.07, 21:55
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Vorerbe und Nacherbe

Beitrag von CruNCC »

AndreasHL hat geschrieben: 27.02.21, 18:03Kann die überlebende Ehefrau wirklich frei über das Erbe verfügen?
Ja.
Widerspricht sich das Testament nicht?
Nein.

Das ist eine übliche Formulierung. Der Überlebende darf frei verfügen.
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 25526
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Vorerbe und Nacherbe

Beitrag von ktown »

Liebes FDR-Mitglied,

wie Sie sicher in unserer Juriquette (=Forenregeln) gelesen haben, darf hier keine individuelle Rechtsberatung in einem konkreten Fall erfolgen. Sie helfen dem Forum und erleichtern dem Moderatoren-Team die Arbeit, wenn Sie eine Fragestellung zur allgemeinen Rechtslage herausarbeiten, die für Sie von Relevanz ist.

Weitere Konkretisierungen zur unseren Forenregeln finden sich neben der Juriquette in der Moderationsleitline oder in dem Beitrag "Was ist erlaubt"?

Fragen dazu können Sie jederzeit im Forum für Mitgliederinformation u. Support stellen.

Wenn sie eine individuelle Beratung wünschen, dann hilft ihnen diese Seite.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
Gesperrt