Ersatzmitteilung statt einer digitalen Einreiseanmeldung

Moderator: FDR-Team

Antworten
Marned
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 234
Registriert: 09.05.11, 13:42

Ersatzmitteilung statt einer digitalen Einreiseanmeldung

Beitrag von Marned »

Guten Tag,

in diesem Formular https://www.bundesgesundheitsministeriu ... 21/DEU.pdf oben steht "Dieses Formular ist ausschließlich von Personen auszufüllen, denen es nicht möglich war, die digitale Einreiseanmeldung unter https://www.einreiseanmeldung.de zu nutzen.".

Welche Personen werden denn gemeint? Die, die z.B. keinen Zugriff auf Internet hatten? Die, die das Internet nicht wirklich nutzen können?

Danke
Evariste
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4280
Registriert: 31.12.15, 17:20

Re: Ersatzmitteilung statt einer digitalen Einreiseanmeldung

Beitrag von Evariste »

In der Begründung zu der Verordnung finde ich:
Es handelt sich um eine eng auszulegende Ausnahmevorschrift. Sie trägt dem Umstand Rechnung, dass technische Störungen trotz aller zumutbaren Vorkehrungsmaßnahmen nicht mit Sicherheit ausgeschlossen werden können. Dies kann sowohl eine technische Störung auf dem Endgerät als auch eine technische Störung umfassen, die die Webseite selbst unverfügbar oder eine vollständige) Einreiseanmeldung unmöglich macht.
Bis die Seite www.einreiseanmeldung.de vollständig barrierefrei ist, gilt es als technische Störung, wenn Menschen mit Behinderungen aufgrund ihrer Behinderung nicht in der Lage sind, die erforderlichen Angaben digital vorzunehmen. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass mögliche und zumutbare Ausweichmöglichkeiten, wie z. B. das Ausfüllen der Einreiseanmeldung durch einen Dritten, genutzt werden.
(https://www.bundesanzeiger.de/pub/publi ... pdf?inline)

Der Fall "habe keinen Zugriff aufs Internet" scheint als Ausnahme nicht in Betracht zu kommen. Notfalls sucht man sich halt ein Internetcafé...
fodeure
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2683
Registriert: 06.06.10, 20:51

Re: Ersatzmitteilung statt einer digitalen Einreiseanmeldung

Beitrag von fodeure »

Evariste hat geschrieben: 27.09.21, 19:12Der Fall "habe keinen Zugriff aufs Internet" scheint als Ausnahme nicht in Betracht zu kommen. Notfalls sucht man sich halt ein Internetcafé...
Oder man hatte eine technische Störung auf dem Endgerät.
FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21014
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Ersatzmitteilung statt einer digitalen Einreiseanmeldung

Beitrag von FM »

Evariste hat geschrieben: 27.09.21, 19:12 Der Fall "habe keinen Zugriff aufs Internet" scheint als Ausnahme nicht in Betracht zu kommen. Notfalls sucht man sich halt ein Internetcafé...
Ich war dieser Tage zum Tanken in Tschechien. Da ich schon aus früherer Erfahrung wusste, das Handy hat dort trotz aller EU-Roaming-Vorschriften keinen Netzzugang, machte ich die Meldungen schon zuhause vom PC aus. Allerdings stellte ich nachher fest, war wegen aktueller Zahlen gar nicht vorgeschrieben.

Wie ich da jetzt ohne Internet (Maps-Programm) und Sprachkenntnisse das nächste Internetcafe finden soll, hätte ich auch nicht gewusst.
Evariste
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4280
Registriert: 31.12.15, 17:20

Re: Ersatzmitteilung statt einer digitalen Einreiseanmeldung

Beitrag von Evariste »

FM hat geschrieben: 27.09.21, 19:59 Da ich schon aus früherer Erfahrung wusste, das Handy hat dort trotz aller EU-Roaming-Vorschriften keinen Netzzugang, machte ich die Meldungen schon zuhause vom PC aus.
Eben. Fast immer gibt es irgendeine Lösung, wenn man nur will.
Antworten