Dienstplan

Moderator: FDR-Team

Antworten
wildente
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 24.06.07, 20:15

Dienstplan

Beitrag von wildente »

"könnte der AG einseitig die Wochenstundenzahl erhöhen (38.5)jetzt ca. auf 39.5Stunden erhöhen, ohne Lohnausgleich!?
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 26556
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Dienstplan

Beitrag von ktown »

Nein.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
MGH
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 454
Registriert: 07.01.05, 11:47
Wohnort: Region München

Re: Dienstplan

Beitrag von MGH »

Ausser der Arbeitgeber ist der Dienstherr, man ist also Beamter.
Da wurde das vor paar Jahren mal gemacht (von 40 auf 42 Std.) Aber auch da nicht im Rahmen des Dienstplans.
ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6724
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Dienstplan

Beitrag von ExDevil67 »

Oder auf den eigenen Arbeitsvertrag ist ein Tarifvertrag anwendbar und im Rahmen dessen wird die Erhöhung der Arbeitszeit vereinbart.
matthias.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 24192
Registriert: 07.06.05, 21:10

Re: Dienstplan

Beitrag von matthias. »

wildente hat geschrieben: 20.10.21, 18:59 "könnte der AG einseitig die Wochenstundenzahl erhöhen (38.5)jetzt ca. auf 39.5Stunden erhöhen, ohne Lohnausgleich!?

Geht es denn um die vertraglich vereinbarte Arbeitzeit oder das was im Dienstplan steht?

Der AG könnte evtl. die Zeiten des Dienstplanes um 1h erhöhen, wenn man dafür irgendwann frei bekommt.
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 26556
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Dienstplan

Beitrag von ktown »

matthias. hat geschrieben: 21.10.21, 12:15 Der AG könnte evtl. die Zeiten des Dienstplanes um 1h erhöhen, wenn man dafür irgendwann frei bekommt.
1.ohne Rücksprache mit dem AN?
2. Hätte so eine Vorgehensweise keine Auswirkungen auf den Monatslohn.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
Antworten