Vollstreckungsbescheid -> Beauftragung Gerichtsvollzieher

Moderator: FDR-Team

Gesperrt
Starwars2001
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 939
Registriert: 14.11.05, 18:08

Vollstreckungsbescheid -> Beauftragung Gerichtsvollzieher

Beitrag von Starwars2001 »

Hallo zusammen,

A hat einen Vollstreckungsbescheid vorliegen. Der nächste Schritt wäre wohl die Beauftragung eines Gerichtsvollziehers.
Dafür gibt es ein entsprechendes Formular. Dieses Formular ist für einen Laien aber quasi nicht zu verstehen.

Kann A für die Beauftragung einen Anwalt beauftragen? Wer trägt die Kosten?

Falls relevant: Dem Vollstreckungsbescheid wurde nicht widersprochen.
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 26798
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Vollstreckungsbescheid -> Beauftragung Gerichtsvollzieher

Beitrag von ktown »

Moderationsbeitrag
Was ist an diesem Thread nicht genehm?
hawethie
FDR-Moderator
Beiträge: 5745
Registriert: 14.09.04, 12:27

Re: Vollstreckungsbescheid -> Beauftragung Gerichtsvollzieher

Beitrag von hawethie »

Vielleicht, weil die Frage eine andere ist?

WAS ist an dem Vordruck (ich hab ihn mir gerade mal im Netz angeschaut) nicht verständlich? Ich habe selten ein öffentliches Formular gesehen, das so einfach auszufüllen ist,
Anwaltskosten zahlt der, der den Anwalt beauftragt - Kosten können mit in die Vollstreckung aufgenommen werden. Wenn aber nichts zu holen ist, bleiben sie beim Auftraggeber - sprich Gläubiger.
Was du nicht willst, das man dir will, das will auch nicht -
was willst denn du.
Aus Erfahrung: Krebsvorsorge schadet nicht.
Gesperrt