Kirchenaustritt in Köln? Kommense ma morgen wieder.

Moderator: FDR-Team

khmlev
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6313
Registriert: 02.05.09, 19:01
Wohnort: Leverkusen

Re: Kirchenaustritt in Köln? Kommense ma morgen wieder.

Beitrag von khmlev »

Im Standesamt München-Rupperterstr ist frühestens Ende Juli wieder ein Termin für die Erklärung zum Kirchenaustritt frei.

Es scheint also kein NRW spezifisches Problem zu sein, was die Wartezeit auf einen Termin angeht.

Deine Argumentation, dass dies am Personalaufwand bzw. an der Zuständigkeitsregelung in NRW liegt, scheint ins Leere zu laufen.

Für die Bescheinigung über den Kirchenaustritt wird in Bayern im Übrigen eine Extra-Gebühr von EUR 10 fällig, so dass dort der Kirchenaustritt 35 EUR (25 + 10) kostet, statt 30 EUR in NRW mit dem größeren Personaleinsatz.
Gruß
khmlev
- out of order -
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 22958
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Kirchenaustritt in Köln? Kommense ma morgen wieder.

Beitrag von Tastenspitz »

khmlev hat geschrieben: 27.04.22, 06:01 Im Standesamt München-Rupperterstr ist frühestens Ende Juli wieder ein Termin für die Erklärung zum Kirchenaustritt frei.
Das ist falsch. Heute , morgen und Montag sind da zB. 17 Termine online zu haben.
Das NRW spezifisch Problem schein also doch zu bestehen. Vllt. haben die da nur ihre Termine nicht im Griff.
Als Termindauer wird da übrigens 5 Minuten angegeben.... :wink:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.
Antworten