Psychotherapie Wie lange Widerspruch Ablehnung Antrag auf Kostenerstattung möglich?

Patientenrechte, Arzthaftungsrecht, ärztliches Vergütungsrecht, Betäubungsmittelrecht, Apothekenrecht, Medikamentenversandrecht, Internet-Apotheke

Moderator: FDR-Team

Antworten
KnightForRight
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 23.10.12, 09:59

Psychotherapie Wie lange Widerspruch Ablehnung Antrag auf Kostenerstattung möglich?

Beitrag von KnightForRight »

Der obengenannte Antrag war für eine Kostenübernahme Psychotherapie bei einer Psychotherapeutin ohne Kassensitz. Im Ablehnschreiben gibt die Gesetzliche Krankenkasse nur 20 Tage Widerspruchszeit.

Das ist die erste Ablehnung. Hat man da nicht mehr Widerspruchzeit? Falls ja macht dann die zu gering gegebene Widerspruchzeit die Ablehnung nichtig?
Czauderna
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 422
Registriert: 07.05.19, 10:44

Re: Psychotherapie Wie lange Widerspruch Ablehnung Antrag auf Kostenerstattung möglich?

Beitrag von Czauderna »

Hallo,
bei einer Ablehnung eines Leistungsantrages durch eine gesetzliche Krankenkasse, per schriftlichem Verwaltungsakt beträgt die Widerspruchsfrist ein Monat nach Erhalt des Bescheids. Dies Rechtsbehelfsbelehrung muss Bestandteil des Bescheides sein. Fehlt diese Rechtsbehelfsbelehrung oder ist sie falsch, wie es hier, so wie geschildert, offenbar der Fall ist, dann verlängert sich die Widerspruchsfrist auf ein Jahr.
Die Entscheidung selbst wird durch die fehlende oder falsche Rechtsbehelfsbelehrung nicht aufgehoben
Gruss
Czauderna
Stefanie145
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3809
Registriert: 18.02.05, 17:01

Re: Psychotherapie Wie lange Widerspruch Ablehnung Antrag auf Kostenerstattung möglich?

Beitrag von Stefanie145 »

Hallo,

handelt es sich denn wirklich um eine Ablehnung oder nicht vielleicht eher um eine Anhörung, in der eine Frist von etwa 3 Wochen gegeben wurde, sich zu äußern, bevor der Antrag abgelehnt wird, sofern der Versicherte in seiner Stellungnahme zur Anhörung nicht noch Argumente bringt, weshalb der Antrag ggf. doch bewilligt wird?

Ich kann mir kaum vorstellen, dass bei einer Krankenkasse, bei der der Rechtsbehelf als fester Textbaustein bzw. als fester Bestandteil einer Briefvorlage vorhanden ist, falsch sein soll.
KnightForRight
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 23.10.12, 09:59

Re: Psychotherapie Wie lange Widerspruch Ablehnung Antrag auf Kostenerstattung möglich?

Beitrag von KnightForRight »

Hallo zusammen, ich habe mich verschaut. Die Widerspruchesfrist ist doch einen Monat.
Antworten