Unerlaubtes Abstellen von Sperrmüll

Moderator: FDR-Team

Antworten
Rolf22
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1538
Registriert: 03.06.05, 08:31

Unerlaubtes Abstellen von Sperrmüll

Beitrag von Rolf22 »

A ist Besitzer eines Hauses. In einer "Nacht- und Nebelaktion" hat ein unbekannter Nachbar Sperrmüll vor seiner Haustür abgestellt. Eine Befragung der Nachbarschaft führte bisher zu keinem Ergebnis. A sieht nicht ein, dass er für den Abtransport zahlen soll. Welche Möglichkeiten hat A? Beim Ordnungsamt anrufen und Anzeige erstatten? Kann A vom Ordnungsamt eine Abholung verlangen?
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 27751
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Unerlaubtes Abstellen von Sperrmüll

Beitrag von ktown »

Wo steht der Sperrmüll? Auf öffentlichen Grund oder auf dem Grundstück von A?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 22314
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Unerlaubtes Abstellen von Sperrmüll

Beitrag von FM »

Rolf22 hat geschrieben: 17.08.22, 18:55 Welche Möglichkeiten hat A? Beim Ordnungsamt anrufen und Anzeige erstatten? Kann A vom Ordnungsamt eine Abholung verlangen?
Welche Behörde zuständig ist, hängt vom Land ab. In den meisten Ländern die Polizei, die Staatsanwaltschaft oder das Amtsgericht, in manchen Ländern kann aber auch das Ordnungsamt als Polizeibehörde gelten (m.W. z.B. in Baden-Württemberg oder Hessen, mag aber auch vom Ort abhängen).

Für die Abholung wäre derjenige zuständig, der es illegal abgelagert hat, oder die kommunale Müllabfuhr (diese aber je nach Ortsrecht ggf. gegen Bezahlung).
lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4268
Registriert: 04.07.12, 14:01

Re: Unerlaubtes Abstellen von Sperrmüll

Beitrag von lottchen »

ktown hat geschrieben: 17.08.22, 21:19 Wo steht der Sperrmüll? Auf öffentlichen Grund oder auf dem Grundstück von A?
Das ist normalerweise das Entscheidende.

Egal ob Sperrmüll, Fahrräder, Autos oder was-auch-immer. Stehen die Sachen auf privatem Grund muss sich der EIgentümer drum kümmern, dass das Zeug wegkommt (und dafür zahlen). Stehen die Sachen auf öffentlichem Grund ist die Stadt/Gemeinde zuständig (Ordnungsamt, Stadtreinigung, Stadtordnungsdienst, Müllabfuhr....je nachdem).
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!
Antworten