Operationen bei Tieren selbst durchführen

Recht rund ums Tier

Moderator: FDR-Team

Antworten
Videofritze
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 17.10.05, 19:43

Operationen bei Tieren selbst durchführen

Beitrag von Videofritze »

Guten Tag,

viele Tierhalter führen einfache medizinische Eingriffe zum Teil selbst durch

Ballenabszesse werden z.b. von vielen Geflügelhaltern selbst entfernt, bei Jagdhunden werden Cuts oft selbst getackert, fehlwüchsige Zähne bei Meerschweinchen werden oft selbst gekürzt und zumindest im Ausland führen auch viele Züchter Kastrationen selbst durch.

Wo liegt in Deutschland die Grenze zwischen erlaubt und nicht, gibt es hierzu Gesetze und Rechtssprechung die ihr mir nennen könnt?

Viele Grüße

Videofritze
karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7513
Registriert: 19.05.06, 11:10

Re: Operationen bei Tieren selbst durchführen

Beitrag von karli »

Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.
FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 22314
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Operationen bei Tieren selbst durchführen

Beitrag von FM »

Kommt übrigens auch beim Menschen vor, wenn man bei sich selbst oder den eigenen Kindern kleinere Wunden selbst versorgt, sich verschreibungsfreie Arzneimittel besorgt und anwendet oder Kollegen/Nachbarn etc. den Tipp gibt, was gegen Sonnenbrand oder Kopfschmerzen hilft.

Aber das ist eben nicht berufs- oder gewerbsmäßig.
Antworten