Wegen Umweltplakete von Politesse aufgeschrieben worden

Moderator: FDR-Team

mailo
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 648
Registriert: 14.07.08, 17:14
Wohnort: grünes Baden Württemberg

Re: Wegen Umweltplakete von Politesse aufgeschrieben worden

Beitrag von mailo »

TheMan hat geschrieben:....was mache ich nun?
Sei ein Mann,

steh zu Deinem Fehler, anschließend: Zahlen, freundlich sein und ausserhalb der Zone Parken.

hawethie
FDR-Moderator
Beiträge: 5334
Registriert: 14.09.04, 12:27

Re: Wegen Umweltplakete von Politesse aufgeschrieben worden

Beitrag von hawethie »

hier ja, ich wars, ich bin schuld oder auf Mitleid pochen
Mitleid gibbet nich
das ich ja Anwohner bin und kein Geld für den Umbau habe
erhliche Antwort?--- Das ist dein Problem.
widersprechen und schauen was passiert oder wirds dann dadurch teurer
zum letzten mal: man muss dir nachweisen, dass du gefahren bist.
Wenn man das nicht kann und es häufiger vorkommt: Richte dich auf ein Fahrtenbuch ein.
Was du nicht willst, das man dir will, das will auch nicht -
was willst denn du.

Infosuchender
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 12.10.11, 08:09

Re: Wegen Umweltplakete von Politesse aufgeschrieben worden

Beitrag von Infosuchender »

OFFTOPIC START
versuche es doch mal hiermit ^^
http://www.hornoxe.com/wp-content/picdu ... 55_076.jpg
OFFTOPIC ENDE
Ich bin kein Anwalt, Tipps die ich evtl gebe spiegeln nur meine persönliche Auffassung wieder.

bawe
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 21.03.12, 14:32

Re: Wegen Umweltplakete von Politesse aufgeschrieben worden

Beitrag von bawe »

Hallo,

leider schreibst Du nicht wie das beim 2. fall war. Also hat die Politesse gesehen das Du gefahren bist?
Wenn Du nicht als Fahrer identifiziert worden bist, dann muss man zumindest was die Punkte angeht keine Angst haben.
Ein einfaches Nachfragen ob es denn einen Beweis für die Fahrerfeststellung gibt sollte da genügen um die Punkte zu verhindern.
Ob in Umweltzonen ohne gültige Plakette geparkt werden darf, da gibt es zum Teil unterschiedliche Urteile zu. Es wäre interessant zu wissen um welchen Landkreis es sich handelt und dann mal entsprechende Urteile zu suchen.

Gruß

TheMan
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 16.11.07, 14:31

Re: Wegen Umweltplakete von Politesse aufgeschrieben worden

Beitrag von TheMan »

Es handelt sich um eine Stadt mit ganz vielen Banken in der Mitte von Deutschland ;)

In beiden Fällen wurde ich nicht als Fahrer gesehen, das Fahrzeug ist auf meinen Vater angemeldet, der aber wo ganz anders wohnhaft ist. Der Ort an dem es die beiden Male passiert ist liegt wirklich nur so 10-50 meter auseinander, allerdings ist auf dem Zettel auch vermerkt an welcher Hausnummer es war, müsste ich noch mal nachsehen in wieweit die auseinander sind.

Ich habe nun schon die erste Aufforderung bekommen, dass ich mich nun doch endlich melden soll. Urteile dürfte es hier noch nicht so viele geben, da die Umweltzone Grün erst seit Anfang des Jahres existiert.

Also im Schreiben steht natürlich auch das übliche: Falls nicht festgestellt werden kann wer zur Tatzeit gefahren ist, kann dem Halter/in das Führen eines Fahrtenbuches auferlegt werden.

Mein Vater wird mir dann nen Vogel zeigen wenn er das machen muss oder betrifft das dann nur dieses Fahrzeug?

hawethie
FDR-Moderator
Beiträge: 5334
Registriert: 14.09.04, 12:27

Re: Wegen Umweltplakete von Politesse aufgeschrieben worden

Beitrag von hawethie »

Die Behörde kann für alle Kfz eines Halters die Führung eines Fahrtenbuches anordnen.
Was du nicht willst, das man dir will, das will auch nicht -
was willst denn du.

Antworten