Bitcoins und Kinderpornographie

politische Aspekte von Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben; rechtliche Aspekte von politischem Agieren

Moderator: FDR-Team

Antworten
windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14953
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Bitcoins und Kinderpornographie

Beitrag von windalf » 22.03.18, 11:00

https://www.(Wortsperre: Name).de/newsticker/meldung ... 00693.html

Wird da nun eigentlich in Deutschland nun ohne Ende ermittelt. Muss der Nachbar von Nebenan fürchten ins Gefängnis zu gehen, wenn er Bitcoins schürft?

Was bringt eine Selbstanzeige?
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

ZetPeO
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2735
Registriert: 14.07.06, 15:34

Re: Bitcoins und Kinderpornographie

Beitrag von ZetPeO » 25.03.18, 17:44

Dezember 2017:

Hmm-

- Bitcoin auf knapp 20.000$

- Einführung von Futures

- Goldmann Sachs will/oder hat eigenen Handelsabteilung f. Bitcoin gegründet

Nun so eine Meldung- Klingt ganz nach einem (erfolgreichem) „Big Short“
Aber das ist nur eine persönliche Verschwörungstheorie. 8) :roll:

Gr
ZetPeO

Antworten