Polizeikontrolle

Recht der Gefahrenabwehr

Moderator: FDR-Team

gmmg
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1002
Registriert: 15.07.16, 19:06

Re: Polizeikontrolle

Beitrag von gmmg » 25.02.19, 12:14

windalf hat geschrieben:Deshalb war das ja als Frage (und nicht als Feststellung) formuliert, ob es da etwas Neueres gibt, was das höchst richterlich klärt. Google hat für mich nicht mehr gefunden...
Da ist nichts zu klären, die Vorschrift ist eindeutig und setzt Maßstäbe an den Umfang dessen, was an Erste-Hilfe-Material mitzuführen ist. Da haben auch keine kleinen Amtsrichter und Verkehrskontrolleurer etwas hinzuzuerfinden, sondern sich nach dem Gesetz zu richten.

Aber das ist ja hier nicht der einzige Versuch, der Bürgerin eine OWi anzudichten, sondern der Vorwurf der Benutzung des Handys am Steuer.
TOM_M hat geschrieben:K war auf dem Weg zur Arbeit - auch die Kolleginnen von K mussten diese Sache über sich ergehen lassen
Wenn es verschiedene Betroffene gibt, die gleiches aussagen können, stehen die Chancen doch nicht schlecht für eine erfolgreiche Anzeige und Dienstaufsichtsbeschwerde.

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 745
Registriert: 29.06.13, 18:52

Re: Polizeikontrolle

Beitrag von WHKD2000 » 25.02.19, 17:06

gmmg hat geschrieben: Aber das ist ja hier nicht der einzige Versuch, der Bürgerin eine OWi anzudichten, sondern der Vorwurf der Benutzung des Handys am Steuer.
TOM_M hat geschrieben:K war auf dem Weg zur Arbeit - auch die Kolleginnen von K mussten diese Sache über sich ergehen lassen
Wenn es verschiedene Betroffene gibt, die gleiches aussagen können, stehen die Chancen doch nicht schlecht für eine erfolgreiche Anzeige und Dienstaufsichtsbeschwerde.
:shock: :shock:

komisch,daß offenbar nur Frauen -und vermutlich nur junge Frauen- von dieser "Kontrollmaßnahme" betroffen waren...

gmmg
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1002
Registriert: 15.07.16, 19:06

Re: Polizeikontrolle

Beitrag von gmmg » 25.02.19, 17:45

Was soll daran verwunderlich sein? Vielleicht arbeitet K ja in einem Frauenberuf. Wenn sich hingegen zeigen würde, dass die Beamten gezielt Jagt auf Frauen machen wäre das ein weiterer Grund, sich mal eingehender mit ihren Methoden zu beschäftigen.

Dieter_Meisenkaiser
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 25.09.16, 18:30

Re: Polizeikontrolle

Beitrag von Dieter_Meisenkaiser » 25.02.19, 18:05

Ich bin auch dafür, dass der Polizist wegen der unerhörten Scherzfrage sofort aus dem Dienst entfernt werden und eine lebenslange Freiheitsstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung antreten sollte... :roll:

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 745
Registriert: 29.06.13, 18:52

Re: Polizeikontrolle

Beitrag von WHKD2000 » 25.02.19, 18:59

gmmg hat geschrieben:Was soll daran verwunderlich sein? Vielleicht arbeitet K ja in einem Frauenberuf. Wenn sich hingegen zeigen würde, dass die Beamten gezielt Jagt auf Frauen machen wäre das ein weiterer Grund, sich mal eingehender mit ihren Methoden zu beschäftigen.

und dieser wäre Ihrer Meinung nach Welcher?? :lachen: :lachen:

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 745
Registriert: 29.06.13, 18:52

Re: Polizeikontrolle

Beitrag von WHKD2000 » 25.02.19, 19:00

Dieter_Meisenkaiser hat geschrieben:Ich bin auch dafür, dass der Polizist wegen der unerhörten Scherzfrage sofort aus dem Dienst entfernt werden und eine lebenslange Freiheitsstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung antreten sollte... :roll:
na na,wie kann man nur so böswillig sein?? :ironie:

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19488
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Polizeikontrolle

Beitrag von Tastenspitz » 26.02.19, 06:28

WHKD2000 hat geschrieben: komisch,daß offenbar nur Frauen -und vermutlich nur junge Frauen- von dieser "Kontrollmaßnahme" betroffen waren...
Hellseher was... :roll: Nur weil Kolleginnen ebenfalls von der Kontrolle betroffen waren, bedeutet das nur eins. Das die den gleichen Weg zur Arbeit gefahren sind.
gmmg hat geschrieben:dass die Beamten gezielt Jagt auf Frauen machen
Dafür gibt es kein Indiz - siehe oben - auch wenn das schön in Ihre Fantasiewelt passen würde.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

gmmg
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1002
Registriert: 15.07.16, 19:06

Re: Polizeikontrolle

Beitrag von gmmg » 26.02.19, 15:48

Tastenspitz hat geschrieben:Dafür gibt es kein Indiz - siehe oben
Was sieht man denn oben? Wenn eine Reihe Frauen belästigt wurden ist das kein Indiz? Ein bisschen unsensibel ist das jedenfalls. :roll:

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21762
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Polizeikontrolle

Beitrag von ktown » 26.02.19, 16:37

gmmg hat geschrieben:
Tastenspitz hat geschrieben:Dafür gibt es kein Indiz - siehe oben
Was sieht man denn oben? Wenn eine Reihe Frauen belästigt wurden ist das kein Indiz? Ein bisschen unsensibel ist das jedenfalls. :roll:
Meinen Sie nicht auch, dass, wenn man nur Frauen fragt, das Meinungsbild äußerst einseitig sein wird. :lachen:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Polizeikontrolle

Beitrag von SusanneBerlin » 26.02.19, 16:43

gmmg hat geschrieben:
Tastenspitz hat geschrieben:Dafür gibt es kein Indiz - siehe oben
Was sieht man denn oben? Wenn eine Reihe Frauen beläsigt wurden ist das kein Indiz? Ein bisschen unsensibel ist das jedenfalls. :roll:
Der TE hat nicht geschrieben, dass männliche Kollegen von K nicht kontrolliert wurden. Er hat sogar überhaupt keine männlichen Kollegen erwähnt. Wenn in dem Betrieb in dem K arbeitet, nur Frauen arbeiten bzw. nur Frauen gefragt worden sind ob sie ebenfalls kontrolliert wurden, dann ist die Umfrage im Betrieb von K natürlich nicht repräsentativ und lässt keine Schlussfolgerung zu, ob nur Verkehrsteilnehmer eines bestimmten Geschlechts kontrolliert wurden.
Grüße, Susanne

gmmg
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1002
Registriert: 15.07.16, 19:06

Re: Polizeikontrolle

Beitrag von gmmg » 26.02.19, 18:04

Ein klassischer Fall für den Konjunktiv.

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 745
Registriert: 29.06.13, 18:52

Re: Polizeikontrolle

Beitrag von WHKD2000 » 27.02.19, 19:36

jetzt wäre die TE mal am Zug......... :roll:

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21762
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Polizeikontrolle

Beitrag von ktown » 27.02.19, 20:10

gmmg hat geschrieben:Ein klassischer Fall für den Konjunktiv.
Den ich im besten Fall hier
gmmg hat geschrieben:Was sieht man denn oben? Wenn eine Reihe Frauen beläsigt wurden ist das kein Indiz? Ein bisschen unsensibel ist das jedenfalls.
nicht erkennen kann.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

gmmg
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1002
Registriert: 15.07.16, 19:06

Re: Polizeikontrolle

Beitrag von gmmg » 28.02.19, 10:58

Etwas nachhilfe in deutscher Spache:
https://www.duden.de/rechtschreibung/wenn

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21762
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Polizeikontrolle

Beitrag von ktown » 28.02.19, 11:22

gmmg hat geschrieben:Etwas nachhilfe in deutscher Spache:
https://www.duden.de/rechtschreibung/wenn
Ich zitiere von ihrer Seite:
Konjunktion: Wort, das zwischen Wörtern, Wortgruppen oder Sätzen eine Beziehung kennzeichnet (und, oder, denn); Bindewort.
Konjunktiv: mit dem etwas nur mittelbar und ohne Gewähr wiedergegeben, als möglich vorgestellt, irreal dargestellt wird; Möglichkeitsform (z. B. sie sagte, sie sei krank; wenn er Zeit hätte, käme er noch). Abkürzung: Konj.
Damit sind wir nun aber fertig mit ihrem Lieblingsthema der Grammatik und Rechtschreibung. Kommen wir zum eigentlichen Kern dieses Forums nämlich der Rechtsfrage zurück.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Antworten