WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Moderator: FDR-Team

Matthi89
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 12
Registriert: 20.12.18, 12:05

WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Beitrag von Matthi89 » 28.02.19, 19:16

Hallo liebes Forum, folgende Situation:

A ist, genauso wie B,C,D,E und F Bewohner einer WG in einer Wohnung. Alle haben einzelne Mietverträge für die jeweiligen Zimmer geschlossen. Die Gemeinschaftsräume sind zur gemeinsamen Nutzung vorgesehen.
F ist nun nach ordentlicher Kündigung ausgezogen. Der Vermieter X entscheidet sich die Zimmer nun nicht mehr weiter zu vermieten, da der Verkauf der Wohnung beabsichtigt wird.


Ist der Vermieter berechtigt die Herausgabe von Schlüsseln für die Wohnung zu verlangen?
Ist der Vermieter berechtigt die Wohnung ohne Absprache mit den Mietern zu betreten?


vielen Dank für Ideen zu dieser Thematik

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Beitrag von SusanneBerlin » 28.02.19, 20:15

Ist der Vermieter berechtigt die Herausgabe von Schlüsseln für die Wohnung zu verlangen?
Nein. Warum sollten die Mieter ihre Schlüssel abgeben, die brauchen sie doch noch.
Ist der Vermieter berechtigt die Wohnung ohne Absprache mit den Mietern zu betreten?
Gemeinschaftsräume und unvermietete Zimmer: Ja.
Vermietete Einzelzimmer: Nein.
Grüße, Susanne

Matthi89
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 12
Registriert: 20.12.18, 12:05

Re: WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Beitrag von Matthi89 » 28.02.19, 20:28

Danke für deine Antowort, SusanneBerlin.
SusanneBerlin hat geschrieben:
Ist der Vermieter berechtigt die Herausgabe von Schlüsseln für die Wohnung zu verlangen?
Nein. Warum sollten die Mieter ihre Schlüssel abgeben, die brauchen sie doch noch.
Es geht um die Schlüssel von F, der nun ausgezogen ist.
SusanneBerlin hat geschrieben:
Ist der Vermieter berechtigt die Wohnung ohne Absprache mit den Mietern zu betreten?
Gemeinschaftsräume und unvermietete Zimmer: Ja.
Vermietete Einzelzimmer: Nein.
Der Vermieter kann also die Wohnung jederzeit betreten und damit in die Privatssphäre der dort Lebenden eindringen? Es ist in dieser WG nicht üblich die Zimmer verschlossen zu halten (da auch keine Schlüssel vorhanden). Wenn jederzeit Menschen Zugang zur Wohnung haben, die unbekannt sind, ist das schon etwas beunruhigend. (Die Wohnung wird von einer Wohnungsverwaltung betreut)

(Was wäre denn, wenn die WG für sich entschieden hat, dass sie gerne als FKK-WG zusammen lebt und das auch in Gemeinschaftsräumen praktiziert? :lol:)

winterspaziergang
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6949
Registriert: 16.11.13, 14:23

Re: WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Beitrag von winterspaziergang » 28.02.19, 21:01

Matthi89 hat geschrieben:Danke für deine Antowort, SusanneBerlin.
SusanneBerlin hat geschrieben:
Ist der Vermieter berechtigt die Herausgabe von Schlüsseln für die Wohnung zu verlangen?
Nein. Warum sollten die Mieter ihre Schlüssel abgeben, die brauchen sie doch noch.
Es geht um die Schlüssel von F, der nun ausgezogen ist.
Zu einer ordentlichen Übergabe gehört die Abgabe des oder der Schlüssel.
SusanneBerlin hat geschrieben:
Ist der Vermieter berechtigt die Wohnung ohne Absprache mit den Mietern zu betreten?
Gemeinschaftsräume und unvermietete Zimmer: Ja.
Vermietete Einzelzimmer: Nein.
Der Vermieter kann also die Wohnung jederzeit betreten und damit in die Privatssphäre der dort Lebenden eindringen?
Eindringen nicht, er kann die Wohnung wie o.g. betreten
Es ist in dieser WG nicht üblich die Zimmer verschlossen zu halten (da auch keine Schlüssel vorhanden). Wenn jederzeit Menschen Zugang zur Wohnung haben, die unbekannt sind, ist das schon etwas beunruhigend. (Die Wohnung wird von einer Wohnungsverwaltung betreut)
Was für eine Art Wohnungsverwaltung? Ist das eine Art Studentenheim?
Matthi89 hat geschrieben:(Was wäre denn, wenn die WG für sich entschieden hat, dass sie gerne als FKK-WG zusammen lebt und das auch in Gemeinschaftsräumen praktiziert? :lol:)
davon wäre das Mietrecht nicht betroffen

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 745
Registriert: 29.06.13, 18:52

Re: WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Beitrag von WHKD2000 » 28.02.19, 21:04

Matthi89 hat geschrieben: Der Vermieter kann also die Wohnung jederzeit betreten und damit in die Privatssphäre der dort Lebenden eindringen? Es ist in dieser WG nicht üblich die Zimmer verschlossen zu halten (da auch keine Schlüssel vorhanden). Wenn jederzeit Menschen Zugang zur Wohnung haben, die unbekannt sind, ist das schon etwas beunruhigend. (Die Wohnung wird von einer Wohnungsverwaltung betreut)

(Was wäre denn, wenn die WG für sich entschieden hat, dass sie gerne als FKK-WG zusammen lebt und das auch in Gemeinschaftsräumen praktiziert? :lol:)

komisch,den Mietern ist der Vermieter jetzt plötzlich unbekannt? :shock:

und zur FKK-WG: dann kommt der Vermieter halt auch nackt,ist doch klar,oder?? :lachen:

Matthi89
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 12
Registriert: 20.12.18, 12:05

Re: WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Beitrag von Matthi89 » 28.02.19, 21:08

Was für eine Art Wohnungsverwaltung? Ist das eine Art Studentenheim?
Eine vom Vermieter beauftragter Verwalter (Unternehmen). Nein, kein Studentenwohnheim, sondern eine Wohnung in der in den letzten 10 Jahren jedoch eigentlich immer Studenten gelebt haben. Bisher war es Usus, dass nach Auszug eines Bewohners die Schlüssel in der Wohnung verblieben sind und die Wohngemeinschaft dann einen Nachmieter gesucht hat. (natürlich mit Zustimmung des Vermieters).
Die Situation ist nun erstmalig nicht so wie sonst üblich.

Eindringen nicht, er kann die Wohnung wie o.g. betreten
Wenn das Leben der WG sich auch in den Gemeinschaftsräumen abspielt, würde ich das schon als eindringen empfinden, wenn jemand ungefragt auf einmal an meinem Esstisch steht. Aber das ist natürlich keine rechtliche, sondern eine gefühlte, subjektive Wahrheit.

Matthi89
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 12
Registriert: 20.12.18, 12:05

Re: WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Beitrag von Matthi89 » 28.02.19, 21:10

WHKD2000 hat geschrieben: komisch,den Mietern ist der Vermieter jetzt plötzlich unbekannt? :shock:
Nein, ist er nicht. Die Mitarbeiter der Wohnungsverwaltung, die im Auftrag für den Vermieter arbeiten, aber sehr wohl.
und zur FKK-WG: dann kommt der Vermieter halt auch nackt,ist doch klar,oder?? :lachen:
soweit wollen wir es nicht kommen lassen ;) - nicht mal hypothetisch

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 17024
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Beitrag von FM » 28.02.19, 21:20

Bei der genannten Konstruktion ist jetzt eben der Vermieter der Besitzer des fraglichen Zimmers. Warum genau sollte er dieses nicht betreten dürfen und das damit verbundene Nutzungsrecht an den Gemeinschaftsbereichen nicht wahrnehmen dürfen?

Wenn man das so nicht will, hätte man eben den Vertrag anders konstruieren müssen, z.B. ein Hauptmieter und die anderen als seine Untermieter.

Übrigens bleibt es auch dem Vermieter überlassen, ob er in das Zimmer nun selbst einzieht, es an jemand anders vermietet, leerstehen läßt oder dort z.B. eine Zahnarztpraxis einrichtet (soweit nicht besondere Regelungen das untersagen).

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Beitrag von SusanneBerlin » 28.02.19, 21:21

Es geht um die Schlüssel von F, der nun ausgezogen ist.
Sicherlich darf der Vermieter die Schlüssel der Wohnung von F, der ausgezogen ist, verlangen. Das macht man so wenn man auszieht: Man gibt die Schlüssel dem Vermieter zurück. Was will F denn sonst mit den Schlüsseln?
Der Vermieter kann also die Wohnung jederzeit betreten und damit in die Privatssphäre der dort Lebenden eindringen?
Wenn man auch im Flur und in der Küche der Wohnung seine Privatsphäre haben will und bestimmen möchte wer sich dort aufhalten darf, dann sollte man eine ganze Wohnung mieten und nicht nur ein Zimmer.
(Was wäre denn, wenn die WG für sich entschieden hat, dass sie gerne als FKK-WG zusammen lebt und das auch in Gemeinschaftsräumen praktiziert? :lol:)
Dann laufen sie eben in der Wohnung nackig rum, hihi. Glauben Die das hält den Mieter davon ab die Wohnung zu betreten? Die Heizkosten werden steigen, das wäre dann.
Grüße, Susanne

Matthi89
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 12
Registriert: 20.12.18, 12:05

Re: WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Beitrag von Matthi89 » 28.02.19, 21:26

FM hat geschrieben:Bei der genannten Konstruktion ist jetzt eben der Vermieter der Besitzer des fraglichen Zimmers. Warum genau sollte er dieses nicht betreten dürfen und das damit verbundene Nutzungsrecht an den Gemeinschaftsbereichen nicht wahrnehmen dürfen?
Dass der Vermieter berechtigt ist das Zimmer zu gegutachten und zu betreten hinterfrage ich doch garnicht. Mich interessiert lediglich, ob dieser tatsächlich JEDERZEIT das Recht dazu hat und das auch in Abwesenheit der WG tun kann. (Wenn er dort nachweislich selbst wohnen würde, wäre das selbstverständlich für mich weniger hinterfragenswert; tut er aber nicht)
Und da es zum Betreten des Zimmers eben erst notwendig ist die Wohnung und Gemeinschaftsräume zu betreten, war MIR als Laie der Sachverhalt nicht eindeutig. Daher fragte ich auch konkret nach solch einer Situation.
Edit: inzwischen wurde ja mehrfach erläutert, dass er das darf ;-) daher: danke!

winterspaziergang
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6949
Registriert: 16.11.13, 14:23

Re: WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Beitrag von winterspaziergang » 28.02.19, 21:41

Matthi89 hat geschrieben: Dass der Vermieter berechtigt ist das Zimmer zu gegutachten und zu betreten hinterfrage ich doch garnicht. Mich interessiert lediglich, ob dieser tatsächlich JEDERZEIT das Recht dazu hat und das auch in Abwesenheit der WG tun kann. (Wenn er dort nachweislich selbst wohnen würde, wäre das selbstverständlich für mich weniger hinterfragenswert; tut er aber nicht)
Nachtrag, da man es verstanden hat: Er muss nicht dort wohnen. Er ist mit dem Auszug von F nicht mehr nur Eigentümer, sondern auch im Besitz des Zimmers und hat damit auch Zugang zu den Gemeinschaftsräumen.
Wenn das Leben der WG sich auch in den Gemeinschaftsräumen abspielt, würde ich das schon als eindringen empfinden, wenn jemand ungefragt auf einmal an meinem Esstisch steht.
Zur Beruhigung: Im Allgemeinen haben Vermieter ein geringes Interesse den studentischen Bewohnern beim Essen zuzuschauen, umso mehr, wenn eine externe Verwaltung eingesetzt ist. Die haben anderes zu tun.

lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2434
Registriert: 04.07.12, 13:01

Re: WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Beitrag von lottchen » 28.02.19, 22:49

A bis E könnten dem Vermieter ja auch anbieten jeder z.B. 20€ mehr zu zahlen wenn der Schlüssel in der WG verbleibt und niemand die Wohnung ungefragt betritt. Wenn einem die Privatsphäre das wert ist. Dann hat der Vermieter auch was davon und trotzdem keinen neuen Mieter im Vertrag stehen. Man sollte dann nur zusehen, dass das auch für zukünftige Auszüge gilt, denn sonst wird es teuer bei jedem Auszug neu zu blechen :lol: .
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!

Matthi89
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 12
Registriert: 20.12.18, 12:05

Re: WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Beitrag von Matthi89 » 25.03.19, 21:12

Vielen Dank nochmal vorausgehend für die vorherigen Einschätzungen.

Vielleicht können wir uns nun einmal folgendes Szenario vorstellen:
Die Mieter A-E senden dem Wohnungsverwalter nun den Schlüssel für die Haustür und die Wohnung wie gewünscht zu. Der Schlüssel kommt dort an. Der Wohnungsverwalter schickt nun den Schlüssel an den neuen Wohnungseigentümer. Auf dem Weg dorthin wird der Brief aufgeschlitzt, der Schlüssel verschwindet. Im Kuvert befand sich, neben dem Schlüssel, die Adresse der zugehörigen Wohnung.

A-E sind berufstätig und können nicht ohne weiteres tagsüber in der Wohnung bleiben und so sicherstellen dass sich niemand unerlaub Zutritt zur Wohnung verschafft.

Können A-E den sofortigen Austausch des Schließzylinders (zumindest der Wohnungstüre) verlangen?

lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2434
Registriert: 04.07.12, 13:01

Re: WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Beitrag von lottchen » 25.03.19, 22:27

Klar.
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: WG Schlüsselherausgabe, Zimmer leer

Beitrag von SusanneBerlin » 26.03.19, 08:27

matthi89 hat geschrieben:Der Wohnungsverwalter schickt nun den Schlüssel an den neuen Wohnungseigentümer. Auf dem Weg dorthin wird der Brief aufgeschlitzt, der Schlüssel verschwindet. Im Kuvert befand sich, neben dem Schlüssel, die Adresse der zugehörigen Wohnung.

A-E sind berufstätig und können nicht ohne weiteres tagsüber in der Wohnung bleiben und so sicherstellen dass sich niemand unerlaub Zutritt zur Wohnung verschafft.

Können A-E den sofortigen Austausch des Schließzylinders (zumindest der Wohnungstüre) verlangen?
Wenn sich das geschilderte Szenario (der Wohnungsschlüssel ging inklusive dazugehöriger Adresse verloren) zugetragen hat, dann können die Mieter einen Austausch des Schließzylinders und neue Schlüssel für jeden Mieter verlangen. Ein Nachweis, dass es nicht möglich ist, die Wohnung kontinuierlich zu bewachen ist dafür nicht nötig. Es gibt ja auch Einbrecher, die dringen nachts in Wohnungen ein wenn die Bewohner schlafen.

Die Mieter können in diesem Szenario den Zylinder auch sofort selbst austauschen und die Kosten eines Zylinders gleicher Qualität wie der alte inklusive Schlüssel für alle Mieter vom Vermieter verlangen.
Grüße, Susanne

Antworten