mehrere Rechnungen für mehrere Aufträge

Recht der Unternehmen und Einzelfirmen, Handelsvertreterrecht, Provisionsrecht, Franchiserecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Robert64
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 11.11.13, 10:40

mehrere Rechnungen für mehrere Aufträge

Beitrag von Robert64 »

Moin zusammen,
neulich im Zug ein Telefonat aufgeschnappt (war nicht zu überhören, hätte der Zugführer hören können)

Der Mann (RS) hatte eine Monatsrechnung an seinen Kunden (K) geschrieben.
K verweigerte die Zahlung, da er je Auftrag eine Rechnung wollte.
RS verweigerte das mit der Begründung, das teilweise die Aufträge nur einige Minuten gedauert hätten. Unter dem Strich wäre er aber fast 2 Wochen tätig gewesen und das wolle er abrechnen. Es gab auch an, das der Rechnung eine Aufstellung, welche Zeit für welchen Auftrag verbraucht wurde, beliegt.

M.E ist wäre RS im Recht, (wobei Ihn seine lautstärtke automatisch ins Unrecht gesetzt hat :roll: )
Gibt es da Vorschriften? Danke
webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10550
Registriert: 04.06.10, 14:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: mehrere Rechnungen für mehrere Aufträge

Beitrag von webelch »

Mir ist keine gesetzliche Regelung bekannt die verlangt, dass pro Auftrag jeweils eine getrennte Rechnung zu erstellen ist. Es gibt natürlich schon grundlegende Anforderungen an Rechnungen: https://www.haufe.de/finance/buchfuehru ... 93940.html
ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6289
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: mehrere Rechnungen für mehrere Aufträge

Beitrag von ExDevil67 »

Wobei ich natürlich auch K verstehen kann. Wenn der nämlich seinerseits die Leistungen von RS an seine Kunden weiterberechnet, dann hat jetzt K den Aufwand die Rechnung auf seine Projekte und Kunden zu verteilen.
webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10550
Registriert: 04.06.10, 14:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: mehrere Rechnungen für mehrere Aufträge

Beitrag von webelch »

Den Aufwand muss er doch eh betreiben, es sei denn, er möchte die Originalrechnungen des RS einfach weiterleiten.
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 25549
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: mehrere Rechnungen für mehrere Aufträge

Beitrag von ktown »

Also grundsätzlich ist das erstellen von Sammelrechnungen zulässig. Man kann jedoch vertraglich was anderes vereinbaren.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20073
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: mehrere Rechnungen für mehrere Aufträge

Beitrag von FM »

Rein praktisch hängt es davon ab, ob der Unternehmer noch weitere Aufträge von seinem Kunden bekommen möchte.

Problematisch könnte es sein, wenn die Sammelrechnung über verschiedene Kalenderjahre geht.
Antworten