Telefon-Rechtsschutz bei der Bank und eine richtige Rechtschutzversicherung gleichzeitig bedenklich?

Moderator: FDR-Team

Antworten
Marned
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 09.05.11, 13:42

Telefon-Rechtsschutz bei der Bank und eine richtige Rechtschutzversicherung gleichzeitig bedenklich?

Beitrag von Marned »

Guten Tag,

angenommen, man hat eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen. Gleichzeitig beinhalten die Konditionen seines Bankkontos einen 24-h-Telefon-Rechtsschutz, mit dem die Bank bzw. die Gruppenversicherung, die diese abgeschlossen hat, dem Kontoinhaber bis zu 190 € zzgl. Umsatzsteuer für eine telefonische Rechtsberatung mit einem beliebigen in Deutschland niedergelassenen Rechtsanwalt erstatten würde.

Die Rechtsschutzversicherung, die man eben abgeschlossen hat, würde allerdings auch die Gebühr übernehmen?

Gibt es (keine) negative(n) Folgen für den Kontoinhaber solange der die Gebühr nicht von den beiden gleichzeitig übernehmen lässt? Darf man überhaupt den 24-h-Telefon-Rechtsschutz in Anspruch nehmen, wenn man auch eine richtige Rechtsschutzversicherung hat?

Würde so etwas funktionieren? Man lässt die Gebühr für die telefonische Beratung durch den 24-h-Telefon-Rechtsschutz übernehmen und alles weitere (persönliche Beratung und evtl. Prozesskosten) von der richtigen Rechtsschutzversicherung übernehmen?

Gibt es sonst etwas bei dieser Konstellation (24-h-Telefon-Rechtsschutz bei der Bank + Rechtschutzversicherung) zu beachten?

Danke schon mal
Spezi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4069
Registriert: 13.09.04, 21:01

Re: Telefon-Rechtsschutz bei der Bank und eine richtige Rechtschutzversicherung gleichzeitig bedenklich?

Beitrag von Spezi »

Da hat jemand 2 Rechtschutzversicherungen abgeschlossen. Also eine Sache 2 X versichert. Wirklich ?
Ich denke, die Versicherungsleistungen werden sich unterscheiden.
Dazu müßte man die Versichrungsbedingungen kennen. 24-h-Telefon-Rechtsschutz und noch als Gruppenversicherung klingt nicht nach Übrnahme von Prozeßkostenrisiken. Bieten beide Versicherungen einen Telefon-Rechtschutz, sicherlich nicht.
Also wird der Umfang der Versicherungen unterschiedlich sein.
Gruß Spezi
Antworten