Privatweg, kein Anbau an das Haus möglich?

Öffentliches und privates Baurecht, Bebauungsrecht, Nachbarrecht

Moderator: FDR-Team

MichiFed
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 721
Registriert: 10.03.12, 08:36

Privatweg, kein Anbau an das Haus möglich?

Beitrag von MichiFed »

Hallo, Familie Unly baut sich 1961 am Ende einer schmalen Gasse ein Häuslein. Die zu dem Haus führende Straße bleibt in Privatbesitz als Eigentum von Haus 2 + 3 die Straße herunter. Jetzt soll das Haus verkauft werden und es steht als Damoklesschwert die "Tatsache" im Raum dass, weil diese Straße nicht Eigentum der Gemeinde ist, weder ein Anbau noch ein Neubau möglich wäre. Kann das sein? Jemand sagte eine Möglichkeit wäre es, die Straße der Gemeinde zu überlassen. Das Möchte Besitzerin 2 aber nicht. Aus "nostalgischen" Gründen. Kann das echt sein? Weil es eine Privatstr. ist, ist eine erneute Bebauung nicht möglich bzw. ein Anbau auch nicht? Danke für Wissen und Meinungen!
ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8284
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Privatweg, kein Anbau an das Haus möglich?

Beitrag von ExDevil67 »

AFAIK ja, ohne gesicherte Erschließung kein bauen.
MichiFed
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 721
Registriert: 10.03.12, 08:36

Re: Privatweg, kein Anbau an das Haus möglich?

Beitrag von MichiFed »

Vielen Dank! Die seit Anfang an festgelegten und eingetragenen Wegerechte helfen da nicht?
MGH
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 623
Registriert: 07.01.05, 11:47
Wohnort: Region München

Re: Privatweg, kein Anbau an das Haus möglich?

Beitrag von MGH »

Wenn man alle Informationen vorher angibt, können auch leichter passende Antworten gegeben werden.
Ein Geh- und Fahrtrecht, ggf zus. ein Leitungsrecht, das auch zugunsten der Kommune mit eingetragen ist, kann eine Form der gesicherten Erschließung sein, wenn auch die Rahmenbedingungen passen... z. B. Durchfahrtsbreiten, usw.

Wenn durch die schmale Gasse z. B. keine Feuerwehr und kein Müllwagen durchkommt, kann dies bei entsprechender Länge ein Problem sein.
Was sagt denn die Gemeinde... die ist ja örtlich zuständig.
MichiFed
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 721
Registriert: 10.03.12, 08:36

Re: Privatweg, kein Anbau an das Haus möglich?

Beitrag von MichiFed »

Wenn ich wüsste was wichtig ist würde ich es angeben. ;-) Ich denke das nichts bei der Kommune eingetragen ist, das ist nur gegenseitig schriftlich fixiert worden. Na da ist doch schon gebaut worden, da steht doch ein Haus....... vier Häuser an der Straße. Die ist extrem schmal. Der Müllwagen fährt da nicht rein, die Tonnen müssen an die fettere Straße gebracht werden.

Danke!
Antworten Thema auf Facebook veröffentlichen Thema auf Facebook veröffentlichen